08.02.2021 - 23:35 Uhr | News | Quelle: selfoss.net
Anke Preuß wechselt nach Island

-
©imago
UMF Selfoss hat die deutsche Torhüterin Anke Preuß unter Vertrag genommen. Die 28-Jährige kommt vom schwedischen Erstligisten Vittsjö GIK nach Selfoss. Sie spielte von 2018 bis 2020 für Liverpool in England und davor für Sunderland. In ihrem Heimatland hat sie für Frankfurt, Hoffenheim und Duisburg gespielt. Preuß lief auch für die deutsche U20- und U16-Nationalmannschaften auf.

"Wir sind sehr froh, Anke bei uns zu haben. Sie ist eine Spielerin mit viel Erfahrung und wird uns auf jeden Fall weiterhelfen. Wir haben uns die Torwartfrage genau angesehen und ich bin überzeugt, dass wir eine wirklich gute Spielerin zu uns holen", sagt Alfreð Elías Jóhannsson, Trainer von Selfoss.

Relevante News

25.02.2021 - 15:20 Uhr
Duisburgs Fußball-Frauen in Quarantäne: Frankfurt-Spiel abgesagt
Das am Sonntag geplante Nachholspiel in der Frauenfußball-Bundesliga zwischen Eintracht Frankfurt und dem MSV Duisburg ist abgesagt worden. Nach positiven Co...
weiterlesen
25.02.2021 - 12:45 Uhr
TSG Hoffenheim bindet Isabella Hartig bis 2022
Die Kaderplanungen der TSG-Frauen laufen weiter auf Hochtouren. Mit Isabella Hartig verlängerte nun bereits die achte Hoffenheimerin ihren Vertrag. Die Mitte...
weiterlesen
22.02.2021 - 11:38 Uhr
TSG Hoffenheim verpflichtet Offensivspielerin Gia Corley
Vom FC Bayern München in den Kraichgau: Gia Corley schließt sich zur kommenden Saison der TSG Hoffenheim an. Die 43-fache U-Nationalspielerin und Gewinnerin ...
weiterlesen