21.01.2020 - 10:17 Uhr | News | Quelle: Atletico Madrid
Atletico zieht Reißleine - López Salgado nach 12 Spielen entlassen

-
Pablo López Salgado ist nicht mehr Trainer von Atletico Madrid. Salgado übernahm das Amt des Trainers am 08. Oktober 2019, als José Luis Sanchez Vera freiwillig sein Amt niederlegte.

Nach 16 Spieltagen steht Atletico Madrid auf Platz zwei mit neun Punkten Rückstand auf den Tabellenführer FC Barcelona. Unter Sanchez Vera gewann Atletico die spanische Meisterschaft und qualifizierte sich für die UEFA Champions League.

"Die derzeitige sportliche Situation, in der wir in den letzten sieben Spielen vier Unentschieden geholt haben, hat zu einer einvernehmlichen Kündigung seines Vertrages geführt", heißt es in der Erklärung des Vereins.

Wer das Amt von Pablo López Salgado übernehmen wird ist indes weiterhin unklar.

Relevante News

19.01.2021 - 18:45 Uhr
Tatiana Bonetti wechselt zu Atlético Madrid
Der Wechsel von Tatiana Bonetti zu Atlético Madrid ist endlich perfekt. Gerüchte um einen Wechsel nach Madrid kursierten bereits seit dem Sommer. Die 29-jähr...
weiterlesen
13.01.2021 - 18:45 Uhr
Trainerwechsel bei den Rojiblancas
Einen Tag vor dem Spiel gegen FC Barcelona im Supercup gab Atlético Madrid bekannt, dass José Luis Sánchez Vera als neuer Trainer zurückgeholt wurde. Dani Go...
weiterlesen
11.01.2021 - 19:15 Uhr
Gerücht: Linari zum AS Rom?
Elena Linari steht laut Berichten vor einer Rückkehr nach Italien. Gerüchten zufolge stehen die Verhandlungen mit dem AS Rom kurz vor dem Abschluss. Die 26 J...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen