03.06.2019 - 17:29 Uhr | News | Quelle: DFB | von: Prytz
Aufsteiger in die 2. Bundesliga stehen fest

-
Die drei Aufsteiger in die 2. Frauen-Bundesliga stehen fest. Nach Arminia Bielefeld, dem Meister der Regionalliga West, machten auch der Süd-Titelträger FC Ingolstadt 04 und die SG 99 Andernach, Staffelsieger in der Regionalliga Südwest, in den Aufstiegsspielen den Sprung in die zweithöchste deutsche Spielklasse perfekt.

Der FC Ingolstadt 04, der schon das Hinspiel bei Borussia Bocholt 3:1 für sich entschieden hatte, gewann auch vor eigenem Publikum 2:0 (0:0). Die SG 99 Andernach setzte sich gegen den 1. FC Union Berlin nach einem 1:1 im ersten Duell beim erneuten Aufeinandertreffen ebenfalls 2:0 (0:0) durch. Andernach kehrt damit nach nur einem Jahr Abstinenz in die 2. Frauen-Bundesliga zurück.

Wegen des fehlenden Teilnehmers aus der Regionalliga Nord wurde das ausgeloste Spiel (Meister Regionalliga Nord - Meister Regionalliga West) nicht ausgetragen. Der DSC Arminia Bielefeld war damit als Meister der Regionalliga West ist direkt für die 2. Frauen-Bundesliga qualifiziert.

Relevante News

09.06.2019 - 18:09 Uhr
Etatplanung beim FC Ingolstadt und fünf Neuzugänge
2. Bundesliga Aufsteiger FC Ingolstadt wird in der kommenden Saison einen Etat von 120.000 Euro haben. Durch den Abstieg der Herren aus der 2. Bundesliga war...
weiterlesen
22.05.2019 - 09:53 Uhr
Aufstiegsrelegation für 2. Bundesliga terminiert
Der Deutsche Fußball-Bund hat die Aufstiegsspiele zur 2. Frauen-Bundesliga angesetzt. Für die Relegation sind die fünf Meister der Regionalligen (Nord, Nord-...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen