14.02.2020 - 10:53 Uhr | News | Quelle: Bayer 04 Leverkusen
Bayer Leverkusen: Saison-Aus für Wimmer

-
©Bayer 04 Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen muss im Kampf um den Klassenerhalt erneut einen Rückschlag wegstecken. Pauline Wimmer (18) hat sich im Testspiel gegen die U17-Junioren des SSV Bergisch Born am vergangenen Sonntag das Kreuzband gerissen.

Es ist für Wimmer bereits der zweite Kreuzbandriss in ihrer Karriere. Bereits 2017/18, kurz nach ihrem Wechsel von Union Berlin zu Bayer Leverkusen, ereilte Wimmer das gleiche Schicksal am selben Knie.

Die U19-Nationalspielerin wird sich diesmal zwei Operationen unterziehen müssen. In einer ersten OP werden die vorhandenen Bohrkanäle mit Knochenmaterial aus der Hüfte aufgefüllt. Erst nach der Stabilisation des Knochens kann das Kreuzband operiert werden. Wie lange Pauline Wimmer ausfällt ist zum derzeitigen Zeitpunkt nicht absehbar. Für den Rest der Saison wird sie der Bayer-Elf erheblich fehlen. Insgesamt lief Wimmer in der aktuellen Saison elfmal für Bayer Leverkusen in der Bundesliga auf.

Relevante News

23.05.2020 - 13:45 Uhr
DFB terminiert den Frauen-Pokal
Der DFB hat das Viertelfinale des DFB-Pokals der Frauen zeitgenau terminiert. Die Runde der letzten acht Teams wird am Dienstag, den 2. Juni, und am Mittwoch...
weiterlesen
21.05.2020 - 11:23 Uhr
Im Schatten der Debatten: Vorreiterrolle für die Frauen-Bundesliga
Als europaweit erste Frauen-Profiliga will die Bundesliga ab dem 29. Mai ihre wegen der Coronavirus-Pandemie unterbrochene Saison fortsetzen. Für den DFB-Che...
weiterlesen
20.05.2020 - 14:40 Uhr
Bayers Bundesliga-Fußballerinnen hoffen auf Fortsetzung
Die Bundesliga-Fußballerinnen von Bayer Leverkusen bereiten sich auf eine mögliche Fortsetzung der Saison vor. In dieser Woche hat das Team von Trainer Achim...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen