02.02.2018 - 13:43 Uhr | News | Quelle: Turbine Potsdam
Cahynova wechselt nach Potsdam

-
©www.slavistickenoviny.cz
Fast in letzter Minute hat der 1.FFC Turbine Potsdam noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Zur Rückrunde der Saison 2017/18 verstärkt die tschechische Nationalspielerin Klara Cahynova den Kader des brandenburgischen Bundesligisten. Beide Seiten einigten sich auf einen Vertrag bis zum 30.Juni 2020. Die 24 Jahre alte Mittelfeldspielerin kommt von Slavia Prag.

Cheftrainer Matthias Rudolph freut sich sehr, dass die Mittelfeldspielerin sich für die Turbinen entschieden hat: «Beim Probetraining hat Klara einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Sie ist sehr stark am Ball, zweikampfstark und spielt gute Bälle in die Tiefe. Ich bin mir sicher, dass wir mit dieser Verpflichtung die Qualität der Mannschaft noch ein Mal erhöht haben.»

Relevante News

23.02.2018 - 12:04 Uhr
Turbine Potsdam gegen MSV Duisburg abgesagt
Die für Samstag, 24. Februar, angesetzte Partie vom 13. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga zwischen dem 1. FFC Turbine Potsdam und dem MSV Duisburg wurde ...
weiterlesen
20.02.2018 - 22:52 Uhr
Wegen TV-Übertragung: FFC Frankfurt gegen Potsdam vorverlegt
Das Viertelfinal-Spiel zwischen dem 1. FFC Frankfurt und Turbine Potsdam im DFB-Pokal der Frauen ist um einen Tag auf den 13. März vorverlegt worden. Grund d...
weiterlesen
20.02.2018 - 22:49 Uhr
Kemme und Wälti verlassen Turbine Potsdam am Saisonende
Frauen-Bundesligist Turbine Potsdam muss am Saisonende den Verlust zweier Leistungsträgerinnen hinnehmen: Nationalstürmerin Tabea Kemme und Mittelfeldspieler...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen