14.01.2022 - 18:37 Uhr | News | Quelle: dpa
Cerci trifft bei 14:0-Testsieg für Turbine Potsdam sechsfach

-
©Jennifer Schröder
Turbine Potsdam ist im ersten von drei Spielen zur Vorbereitung auf die Rückrunde in der Frauenfußball-Bundesliga ein klarer Sieg gelungen. Gegen den polnischen Erstligistgen Gornik Leczna gab es im Sport- und Bildungszentrum Lindow am Freitag ein 14:0 (7:0). Die Treffer für den Tabellenfünften in einer einseitigen Partie ohne Zuschauer erzielten Selina Cerci (7. Minute, 44., 48., 50., 65., 68.), Melissa Kössler (17., 37., 86., 88.), Malgorzata Mesjasz (5.), Gina Chmielinski (30.), Sara Agrez (38.) und Maria Plattner (81.). Bei den Turbinen stand Kapitänin Agrez nach Verletzungspause erstmals seit dem 17. Oktober wieder auf dem Platz.

Vor dem Rückrundenauftakt gegen den VfL Wolfsburg am 29. Januar testen die Potsdamerinnen noch bei RB Leipzig und bei der männlichen A-Jugend von FSV Babelsberg 74.

Relevante News

16.05.2022 - 13:07 Uhr
Wieder Platz 4: Turbine geht sportlich ungewisser Zukunft entgegen
Die Teilnahme an der Champions League war greifbar. Doch Turbine Potsdam verlor die beiden letzten Saisonspiele. Trainer Sofian Chahed ist dennoch zufrieden....
weiterlesen
15.05.2022 - 17:52 Uhr
0:5 in München: Turbine Potsdam verpasst Champions League
Fußball-Bundesligist Turbine Potsdam hat den Einzug in die lukrative Champions League verpasst. Am 22. und letzten Spieltag unterlagen die Fußballerinnen aus...
weiterlesen
13.05.2022 - 12:52 Uhr
Turbine Potsdam kämpft um Champions-League-Platz
Jetzt kommt es drauf an. Nach der Heimniederlage gegen Eintracht Frankfurt bangen die Fußballerinnen von Turbine Potsdam vor dem Saisonfinale um ihren Platz ...
weiterlesen