21.03.2023 - 23:10 Uhr | News | Quelle: BBC
Champions League: Barcelona siegt glücklich in Rom

-
©IMAGO
Salma Paralluelo (Foto) bescherte dem FC Barcelona im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen die Roma den Sieg.

Paralluelos Schlenzer brachte Barca vor 39.454 Zuschauenden - neuer Rekord für ein Frauenfußballspiel in Italien - in der 34. Spielminute eine knappe Führung.

Aber die Finalistinnen des letzten Jahres bekamen im Stadio Olimpico mit dem Schrecken davon. Mehrere verpasste Chancen Barcelonas hätten sich beinahe als folgenschwer erwiesen, da die Roma in der Schlussphase stark aufspielte.

Asisat Oshoala, Aitana Bonmati und Caroline Graham Hansen scheiterten allesamt, während der Champions League-Sieger von 2021 vor allem nach der Pause weitere Chancen ungenutzt ließ. Die Spanierinnen, die in den letzten vier Jahren dreimal im Finale standen, scheiterten an der starken Leistung von Romas Torhüterin Camelia Ceasar.

Ceasar parierte in der zweiten Halbzeit mehrere Schüsse von Oshoala, nachdem sie bereits vor der Pause Graham Hansen und Bonmati abgewehrt hatte, und auch Oshoalas Kopfball wurde von Verteidigerin Elena Linari von der Linie gekratzt.

Die Roma, die von den heimischen Fans in der Halbzeitpause mit stehenden Ovationen für ihre Bemühungen belohnt wurde, hatte in der zweiten Halbzeit eine Reihe von Chancen und fand immer besser ins Spiel.

Ein Schuss von Valentina Giacinti wurde von Maria Leon um Zentimeter über die Latte abgefälscht, bevor die Italienerinnen bei einem Konter ihre Gefährlichkeit unter Beweis stellten, als Emilie Haavi Barcelonas Sandra Panos zu einer Glanzparade zwang.

Andressa Alves schoss weit über das Tor und Manuela Giugliano schoss knapp 10 Minuten vor Schluss über die Latte, bevor Giacinti in der Schlussminute mit einer raffinierten Freistoßvariante fast den Ausgleich erzielte.

Die Roma will in ihrer ersten europäischen Saison das Halbfinale erreichen und reist am Mittwoch, 29. März, zum Rückspiel ins Nou Camp, nachdem Barcelona am Samstag im El Classico auf Real Madrid trifft.

Relevante News

19.06.2024 - 13:15 Uhr
Ellie Roebuck wechselt zum FC Barcelona
Der FC Barcelona hat Ellie Roebuck verpflichtet. Die englische Torhüterin unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2026. Roebuck kommt von Manchester ...
weiterlesen
17.06.2024 - 20:00 Uhr
Nach Abgang aus Wolfsburg: Pajor unterschreibt in Barcelona
Die polnische Nationalspielerin Ewa Pajor wechselt nach ihrem Abschied vom VfL Wolfsburg wie erwartet zum FC Barcelona. Die Bundesliga-Torschützenkönigin der...
weiterlesen
10.06.2024 - 16:55 Uhr
Valentina Giacinti verlängert langfristig
Der AS Rom hat den Vertrag mit Angreiferin Valentina Giacinti bis zum 30. Juni 2027 verlängert. Die Stürmerin war in den letzten zwei Jahren eine zentrale Fi...
weiterlesen