12.05.2021 - 12:24 Uhr | News | Quelle: Chelsea FCW
Chelsea macht ersten Sommerneuzugang perfekt

-
Der englische Meister und Champions-League-Finalist Chelsea FCW hat mit Aniek Nouwen seinen ersten Sommerneuzugang präsentiert. Die 22-jährige Innenverteidigerin ist eines der begehrtesten Talente im Frauenfußball. Nouwen unterschrieb einen Dreijahres-Vertrag bis Sommer 2024 bei den Blues.

Über ihre Unterschrift bei Chelsea sagte Nouwen: "Es gab auch andere Vereine, die interessiert waren, aber ich habe meine Entscheidung für Chelsea ziemlich schnell getroffen!" Mit Chelsea möchte sie "Titel gewinnen und bei den großen Spielen mitspielen" so die gebürtige Helmonderin. "In der englischen Liga zu spielen war schon immer ein Traum von mir, denn es ist der beste Wettbewerb und bietet mir die beste Möglichkeit, mich noch weiter zu entwickeln."

Als 17-jähriges Talent kam Nouwen 2016 zum PSV Eindhoven. Dort hat sie sich in den letzten Jahren zu einer unangefochtenen Stammspielerin im Abwehrzentrum entwickelt. 2019 gab Nouwen ihr Debüt für die niederländische Nationalmannschaft und hat nun vierzehn Länderspiele hinter sich.

Bis zum Saisonende spielt Nouwen mit PSV Eindhoven um Meisterschaft und Pokal, wo sie sich mit einem Titel gebührend verabschieden möchte.

Relevante News

13.09.2021 - 14:03 Uhr
Champions League-Gruppenspiele: Bayern gegen Lyon
Der FC Bayern München, der VfL Wolfsburg und die TSG 1899 Hoffenheim haben in der erstmals ausgetragenen Gruppenphase der Champions League namhafte Gegner er...
weiterlesen
19.08.2021 - 20:00 Uhr
Barcelona dominiert bei der UEFA-Spielerin des Jahres
Die UEFA hat heute die Namen der Spielerinnen und Coaches bekanntgegeben, die sich im Rennen um die UEFA-Auszeichnung "Spielerin des Jahres 2020/21" bzw. "Co...
weiterlesen
13.08.2021 - 16:52 Uhr
Brighton: Inessa Kaagman verlängert
Brighton & Hove Albion hat den auslaufenden Vertrag von Mittelfeldspielerin Inessa Kaagman um ein Jahr bis Juni 2022 verlängert. Die 25 Jahre alte niederländ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen