17.01.2021 - 08:26 Uhr | News | Quelle: soccerdonna | von: astebo
Däbritz schießt PSG zum Sieg

-
©FC Bayern
Zum Auftakt der Rückrunde in der französischen Division 1 hatte PSG einige Mühe mit Gegner Girondins Bordeaux. Durch das goldene Tor (41.) von Nationalspielerin Sara Däbritz (Foto/ 25) blieb der Hauptstadtclub dennoch an der Spitze der Liga. Verfolger Olympique Lyon gab sich gegen Stade Reims keine Blöße und siegte souverän mit 3:0 (0:0). Wendie Renard (47., 64.) und Amandine Henry (90. +1) trafen zum Heimsieg, womit Lyon weiterhin einen Zähler hinter PSG Zweiter bleibt.

Weniger gut lief es für das deutsche Trio von Montpellier HSC. Obwohl Lena Petermann bereits ihr fünftes Saisontor erzielte, musste sich Montpellier mit Keeperin Lisa Schmitz und Verteidigerin Leonie Pankratz bei EA Guingamp überraschend deutlich mit 1:4 (0:2) geschlagen geben. Montpellier bleibt dennoch Vierter hinter Bordeaux.

Am Samstag entschied Paris FC das vierte Match des Spieltages mit 3:0 für sich. Bei ASJ Sojaux traf Clara Mateo doppelt (51., 77.), das dritte Tor erzielte die Kanadierin Evelyne Viens (73.). Die beiden anderen Partien des zwölften Spieltags mussten aufgrund starken Schneefalls verschoben werden.

Relevante News

03.03.2021 - 16:11 Uhr
Gerüchteküche: Topklubs jagen maltesisches Sturmtalent
Sie ist 16 Jahre alt und die Entdeckung der aktuellen Serie A-Saison. Haley Bugeja, gebürtig aus Malta, wechselte im Sommer von Mġarr United FC zu US Sassuol...
weiterlesen
25.02.2021 - 13:25 Uhr
Wolfsburger Nationalspielerin Dickenmann beendet Karriere im Sommer
Die Schweizer Fußball-Rekordnationalspielerin Lara Dickenmann vom Bundesligisten VfL Wolfsburg wird nach der Saison ihre Profi-Karriere beenden. Dies teilte ...
weiterlesen
25.02.2021 - 10:10 Uhr
Junges Team zahlt Lehrgeld: DFB-Frauen lernen aus Niederlande-Spiel
Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg war hin- und hergerissen. Zum einen hatte die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft bei der 1:2-Niederlage gegen...
weiterlesen