DFB verabschiedet Ex-Nationalspielerinnen Laudehr und Goeßling


Foren - Diskussionsforen - News-Forum - DFB verabschiedet Ex-Nationalspielerinnen Laudehr und Goeßling

neues themaAntworten
DFB verabschiedet Ex-Nationalspielerinnen Laudehr und Goeßling |  Startbeitrag 02.10.2019 - 20:50
  Prytz2
Beiträge: 229
IP: logged

Concordia Hamburg
Die langjährigen Nationalspielerinnen Simone Laudehr und Lena Goeßling werden vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen die Ukraine am Samstag offiziell vom DFB verabschiedet. Beide waren im Sommer aus der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes zurückgetreten - Goeßling nach der enttäuschenden WM in Frankreich, Laudehr schon zuvor, nachdem sie für das Turnier nicht nominiert worden war.

Sie habe «gerne und mit großem Stolz für die deutsche Nationalmannschaft gespielt und dabei alle Höhen und auch einige Tiefen erlebt», sagte Laudehr laut DFB-Mitteilung vom Mittwoch. Sie bestritt 103 Länderspiele, wurde Weltmeisterin, Olympiasiegerin und zweimal Europameisterin. 2007 erzielte die mittlerweile 33-Jährige im WM-Finale in China den Treffer zum 2:0-Endstand gegen Brasilien.

Goeßling trug 106 Mal das DFB-Trikot, wurde Europameisterin und Olympiasiegerin. «Mir war es wichtig, das Ende des Kapitels Nationalmannschaft selbst zu bestimmen. Für mich ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, ab sofort liegt mein Fokus auf dem Verein», wurde die Wolfsburgerin Goeßling in der Mitteilung zitiert.

Goeßling und Laudehr sollen vor dem Anpfiff der Partie auf dem Tivoli (14.00 Uhr/ARD) von DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg und der ehemaligen Bundestrainerin Silvia Neid geehrt werden.
neues themaAntworten


Foren - Diskussionsforen - News-Forum - DFB verabschiedet Ex-Nationalspielerinnen Laudehr und Goeßling