01.11.2019 - 11:43 Uhr | News | Quelle: dpa
Ex-England-Legionärin Knaak: Spiel in Wembley enorme Dimension

-
©SGS/Gehrmann
Die deutsche Fußball-Nationalspielerin und ehemalige Arsenal-Akteurin Turid Knaak hat die Bedeutung des Länderspiels gegen England im ausverkauften Wembley-Stadion hervorgehoben. "Man muss kein ehemaliger England-Legionär sein, um sich auf dieses Spiel zu freuen. 90 000 Zuschauer werden an diesem Tag im Stadion sein. Das ist eine enorme Dimension und kann sich auch schnell zu einem persönlichen Karrierehighlight entwickeln", sagte die 28 Jahre alte Stürmerin der SGS Essen in einem Eurosport-Interview am Donnerstag.

Im letzten Länderspiel des Jahres trifft die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes am 9. November (18.30 Uhr MEZ/Eurosport) auf England. Das Wembley-Stadion ist mit mehr als 90 000 Zuschauern ausverkauft.

In der Frauen-Bundesliga tritt Knaak mit der SGS Essen am Freitag (19.15 Uhr/Eurosport und Magenta Sport) beim 1. FFC Frankfurt an. Am Sonntag lost sie statt des erkrankten Ex-Skifahrers Felix Neureuther das Achtelfinale des DFB-Pokals in der ARD aus.

Relevante News

09.11.2019 - 23:23 Uhr
DFB-Frauen mit beeindruckendem Sieg in Wembley
Von 25 Duellen mit den Engländerinnen hatten die deutschen Fußball-Frauen erst eins verloren. Dies blieb auch nach dem letzten Länderspiel des Jahres so. Der...
weiterlesen
08.11.2019 - 11:18 Uhr
Ein Geschenk zum Jahresabschluss - DFB-Frauen vor 90 000 in Wembley
Das Beste kommt zum Schluss: Am Ende eines vom frühen WM-Aus überschatteten Fußballjahres dürfen die DFB-Frauen vor einer Rekordkulisse antreten. Trotz aller...
weiterlesen
07.11.2019 - 16:58 Uhr
Marozsán: Englische Liga mit extremer Entwicklung im Frauenfußball
Nationalspielerin Dzsenifer Marozsán führt die englische Premier League als Vorbild für die deutsche Bundesliga an. "Ich denke, in England hat sich der Fraue...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen