10.01.2023 - 10:54 Uhr | News | Quelle: dpa
Ex-Nationalspielerin Zietz neue sportliche Leitung bei Unions Frauen

-
©1. FFC Turbine Potsdam
Die ehemalige Fußball-Nationalspielerin Jennifer Zietz übernimmt ab Februar die sportliche Leitung der 1. Frauenmannschaft beim 1. FC Union Berlin. Die 39-Jährige ist in dieser Funktion auch für die Kaderplanung zuständig, wie die Köpenicker am Dienstag mitteilten. Zietz spielte viele Jahre für den Bundesligisten 1. FFC Turbine Potsdam und war dort zeitweise Kapitänin. Mit der deutschen Nationalmannschaft wurde sie 2009 Europameisterin. Parallel zu ihrer sportlichen Laufbahn studierte Zietz der Mitteilung nach Sportwissenschaft und Management an der Universität Potsdam.

In Köpenick hat man seit dem Sommer mit Ailien Poese erstmals eine hauptamtliche Cheftrainerin. Das langfristige Ziel ist die Bundesliga. Aktuell spielt die 1. Mannschaft in der Regionalliga und liegt nach dem Abschluss der Vorrunde auf dem zweiten Platz.

Relevante News

07.02.2023 - 11:58 Uhr
Union-Frauen mit klarer Ansage: Natürlich den ersten Platz angreifen
Die Fußballerinnen des 1. FC Union Berlin haben vor dem womöglich schon wegweisenden Spitzenspiel im Kampf um den Aufstieg in die zweite Liga ihre Ambitionen...
weiterlesen
07.02.2023 - 11:57 Uhr
Potsdam gegen Bayern nun am 25. Februar
Das am vergangenen Sonntag ausgefallene Spiel der Frauenfußball-Bundesliga zwischen Turbine Potsdam und dem FC Bayern München wird am 25. Februar nachgeholt....
weiterlesen
05.02.2023 - 18:23 Uhr
Platz unbespielbar: Turbine-Spiel gegen Bayern abgesagt
Das für 13.00 Uhr angesetzte Spiel der Frauenfußball-Bundesliga zwischen Turbine Potsdam und dem FC Bayern München fällt aus. Aufgrund der Witterungsbedingun...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 1.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen