09.06.2019 - 16:49 Uhr | News | Quelle: dpa
Formiga schreibt Geschichte: Altersrekord bei Fußball-WM

-
©psg.fr
Die Brasilianerin Formiga ist seit Pfingstsonntag die älteste Spielerin in der Geschichte von Fußball-Weltmeisterschaften. Im Auftaktmatch der Brasilianerinnen gegen Jamaika am Samstag in Grenoble stand die 41 Jahre und 98 Tage alte Formiga (zu deutsch: Ameise) in der Anfangsformation. Die bisherige Bestmarke hielt die zweimalige Weltmeisterin Christie Rampone aus den USA mit 40 Jahren und elf Tagen seit dem WM-Finale vor vier Jahren.

Formiga, die für Paris Saint-Germain spielt, ist zugleich die Erste bei Männern und Frauen, die zum siebten Mal eine WM bestreitet. Bisher hatte sie sich den Rekord mit der Japanerin Homare Sawa geteilt, die sechs Mal dabei war.

Älteste WM-Torschützin ist Formiga bereits seit dem 9. Juni 2015. Bei der WM in Kanada traf sie im Alter von 37 Jahren und 98 Tagen gegen Südkorea zum 1:0 in der 33. Minute.

Wie die FIFA am Sonntag mitteilte, waren 150 Spielerinnen der WM noch nicht geboren, als Formiga, die mit bürgerlichem Namen Miraildes Maciel Mota heißt, ihr WM-Debüt 1995 bestritt.

Relevante News

13.06.2019 - 23:50 Uhr
Australien dreht Spiel gegen Brasilien und gewinnt 3:2 - Marta baut Vorsprung aus
Australien hat bei der Frauenfußball- Weltmeisterschaft Comeback-Qualitäten bewiesen und gegen Brasilien einen Rückstand noch in einen Sieg umgewandelt. Das ...
weiterlesen
13.06.2019 - 16:16 Uhr
Frankfurts holt brasilianische Nationalspielerin
Der 1. FFC Frankfurt hat sich für die kommende Bundesligasaison prominent verstärkt. Die Hessinnen verpflichteten am Donnerstag die brasilianische Nationalsp...
weiterlesen
13.06.2019 - 08:45 Uhr
Das bringt der Donnerstag bei der Frauenfußball-WM
Nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel bei der Fußball-WM in Frankreich zieht die deutsche Nationalelf weiter nach Montpellier. Dort soll am Montag im Spiel ...
weiterlesen

Relevante Links

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen