26.02.2020 - 09:40 Uhr | News | Quelle: Turbine Potsdam
Graf bleibt auch weiter bei Turbine

-
©1. FFC Turbine Potsdam
Turbine Potsdam treibt seine Personalplanungen weiter voran. Nun verlängerten die Brandenburgerinnen mit Luca Maria Graf. Die 20-jährige unterzeichnet ein neues Arbeitspapier bis Sommer 2022. Am Rande des Fußballrasen studiert sie seit dem Wintersemester 2018/19 Sporttherapie und Prävention an der Universität Potsdam.

Luca Graf kam 2018 vom damaligen Bundesliga-Absteiger FF USV Jena nach Potsdam. Seither kommt Graf wettbewerbsübergreifend auf 24 Spiele für die erste Mannschaft von Turbine Potsdam.

"Ich freue mich, dass Turbine mir die Möglichkeit gibt, weiter hier zu spielen", sagte die zentrale Mittelfeldspielerin. "Ich habe einen Sprung nach vorne gemacht. Und ich glaube, dass Turbine Potsdam mir dabei helfen kann, mich noch weiterzuentwickeln."

Für Potsdam stehen weiter harte Wochen bevor. Die Verträge von Caroline Siems, Bianca Schmidt, Rahel Kiwic, Karoline Smidt Nielsen, Dina Orschmann, Rieke Dieckmann, Klara Cahynova, Sarah Zadrazil und Topscorer Lara Prasnikar laufen am Saisonende noch aus.

Relevante News

26.03.2020 - 20:53 Uhr
FF USV Jena und Carl Zeiss Jena planen Zusammenschluss
Die aktuell in Wirtschaft und Gesellschaft alles überlagernde Corona-Epidemie hält auch den Sport in Atem, dessen Wettkampf- und Trainingsbetrieb derzeit sti...
weiterlesen
13.03.2020 - 13:21 Uhr
Potsdam: Auch Dieckmann bleibt
Rieke Dieckmann (23) hat ihren auslaufenden Vertrag bei Turbine Potsdam verlängert. Die Mittelfeldspielerin kam 2018 aus Duisburg nach Potsdam. In der aktuel...
weiterlesen
13.03.2020 - 13:17 Uhr
Bundesliga: Nachholspiel in Köln fällt aus
Das Nachholspiel des FF USV Jena am 15. März 2020 beim 1. FC Köln im Franz-Kremer-Stadion fällt erneut aus. Der DFB hat aufgrund der Corona-Krise den Spie...
weiterlesen