28.01.2020 - 10:27 Uhr | News | Quelle: Sportbuzzer
Gunnarsdottir, Neto und Minde verlassen den VfL Wolfsburg im Sommer

-
©VfL Wolfsburg
Der VfL Wolfsburg, amtierender Double-Sieger und Tabellenführer der Flyeralarm-Bundesliga, hat weitere wichtige personelle Entscheidungen getroffen.

Top-Spielerin Sara Björk Gunnarsdottir (29) wird den VfL Wolfsburg am Saisonende verlassen. Die isländische Nationalspielerin kam 2016, aus Schweden, vom FC Rosengard zum VfL Wolfsburg und hat sich als absolute Stammkraft etabliert. Gunnarsdottir möchte sich zum Sommer verändern und hat eine Vertragsverlängerung beim VfL abgelehnt. Wohin die 29-jährige geht ist derweil noch offen. Neben mehreren Angeboten aus England, seien auch der FC Barcelona und Olympique Lyon interessiert.

Ebenfalls den VfL Wolfsburg verlassen werden Kristine Minde und Claudia Neto. Kristine Minde wollte den Verein bereits im Dezember Richtung Norwegen verlassen. Wohin es die 27-jährige defensive Mittelfeldspielerin zieht ist nicht bekannt. Ihre Karriere startete Minde bei Arna-Bjørnar Fotball.

Wie auch bei Minde verlängert der VfL Wolfsburg auch den Vertrag von Claudia Teresa Pires Neto nicht. An der Portugiesin sind Vereine aus Spanien interessiert. Auch SL Benfica gilt als möglicher neuer Klub.



Relevante News

21.03.2020 - 09:50 Uhr
Engen verzichtet auf Gehalt - auch Ertz spendet
Norwegens Nationalspielerin Ingrid Syrstad Engen (21) hat über ihrem Instagram-Kanal bekannt gegeben, dass sie während der Coronakrise auf 10 Prozent ihres G...
weiterlesen
14.03.2020 - 02:01 Uhr
Diallo leihweise königlich
Die Utah Royals haben die französische Mittelfeldspielerin Aminata Diallo (24 / Foto) für die Saison 2020 von Paris Saint-Germain ausgeliehen. Die Spielerrec...
weiterlesen
11.03.2020 - 12:24 Uhr
VfL Wolfsburg: Lindahl und Burmeister verlassen den VfL
Die schwedische Nationaltorhüterin Hedvig Lindahl wird den VfL Wolfsburg nach einem Jahr wieder verlassen, der Klub will zur kommenden Spielzeit eine neue Ke...
weiterlesen