07.06.2021 - 12:44 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna | von: fremchen
HB Køge zum ersten Mal dänischer Meister

-
©gostanford.com
Am Ende war es eine klare Angelegenheit. 3:1 gewannen die Schwäninnen vor einem Rekordpublikum von ca. 1200 Zuschauern. Rekordmeister Brøndby IF war damit auf den zweiten Platz verbannt. HB Køge war erst in der Saison 2019/20 ins dänische Oberhaus aufgestiegen. Beste Spielerin der Saison für Køge war die irische Stürmerin Kyra Carusa, welche insgesamt 19 Tore in beiden Runden erzielte. Den Bronzeplatz konnte sich Fortuna Hjørring trotz hoher Niederlage (0:5) im letzten Spiel sichern.

In der Relegationsrunde konnte sich Aalborg BK am letzten Spieltag den Klassenerhalt sichern. Der Kampf um den Aufstieg in die Kvindeliga hätte kaum dramatischer sein können. Am vorletzten Spieltag lagen Odense Q und Aalborg noch Punktgleich. Am Ende fehlte ein Tor zum Aufstieg, da sich AGF und Odense unentschieden trennten. Der Klassenerhalt von AGF schien die ganze Zeit ungefährdet mit acht Siegen und zwei Unentschieden.

Relevante News

11.06.2021 - 15:28 Uhr
Wheeler wechselt zu Fortuna Hjørring
Clare Wheeler hat einen Vetrag bei Fortuna Hjørring unterschrieben. Die 23-jährige Mittelfeldspielerin kommt vom W-League-Klub Sydney FC. Den Wechsel ins Aus...
weiterlesen
10.06.2021 - 16:10 Uhr
Hjørring verpflichtet erfahrenes Duo
Hatte Fortuna Hjørring in der abgelaufenen Saison den jüngsten Kader, so holt der Verein nun gestandene Stürmerinnen in die Mannschaft. Vom FC Nordsjælland k...
weiterlesen
10.06.2021 - 15:15 Uhr
Erste Kaderveränderungen bei Brøndby
Julie Tavlo (31) wechselt nach einem Jahr in Spanien zurück nach Kopenhagen. Cecilie Buchberg (25) wird vom Liga-Konkurrenten HB Køge verpflichtet. Darüber h...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen