18.12.2018 - 10:47 Uhr | News | Quelle: VfL Wolfsburg
Hegland-Minde verlängert in Wolfsburg

-
Mittelfeldspielerin Kristine Minde (26) hat ihren auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Das gab der Tabellenführer am Dienstag bekannt.

Die 83-fache Nationalspielerin Norwegens wechselte im Januar 2018 von Linköpings IF zum VfL Wolfsburg und gewann die deutsche Meisterschaft, sowie den DFB-Pokal. In der laufenden Saison kommt Minde wettbewerbsübergreifend auf 13 Pflichtspieleinsätze und 7 Tore.

Vor der Norwegerin hatten bereits fünf Wolfsburgerinnen neue Verträge unterschrieben: Auch Lara Dickenmann, Claudia Neto, Alexandra Popp, Ewa Pajor und Lena Goeßling bleiben dem zweimaligen Champions-League-Sieger erhalten.

Relevante News

08.01.2019 - 22:43 Uhr
Bundesligist SGS Essen verpflichtet Trainer Högner
Bundesligist SGS Essen hat zur kommenden Saison Markus Högner als neuen Trainer verpflichtet. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Der 51-Jährige löst im S...
weiterlesen
30.12.2018 - 21:14 Uhr
Gunnarsdottir Athletin des Jahres
Nach ihrer Auszeichnung zur isländischen Fußballerin des Jahres wurde Wolfsburgs Mittelfeldspielerin Sara Björk Gunnarsdottir (28) von den Sportreportern nun...
weiterlesen
19.12.2018 - 10:38 Uhr
Syrstad Engen ab Sommer beim VfL Wolfsburg
Die norwegische Nationalspielerin Ingrid Syrstad Engen vom norwegischen Meister LSK Kvinner verstärkt die Wölfinnen ab Sommer 2019. Die 20-jährige zentrale M...
weiterlesen