18.12.2018 - 10:47 Uhr | News | Quelle: VfL Wolfsburg
Hegland-Minde verlängert in Wolfsburg

-
Mittelfeldspielerin Kristine Minde (26) hat ihren auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Das gab der Tabellenführer am Dienstag bekannt.

Die 83-fache Nationalspielerin Norwegens wechselte im Januar 2018 von Linköpings IF zum VfL Wolfsburg und gewann die deutsche Meisterschaft, sowie den DFB-Pokal. In der laufenden Saison kommt Minde wettbewerbsübergreifend auf 13 Pflichtspieleinsätze und 7 Tore.

Vor der Norwegerin hatten bereits fünf Wolfsburgerinnen neue Verträge unterschrieben: Auch Lara Dickenmann, Claudia Neto, Alexandra Popp, Ewa Pajor und Lena Goeßling bleiben dem zweimaligen Champions-League-Sieger erhalten.

Relevante News

20.10.2019 - 22:47 Uhr
Meister Wolfsburg gewinnt auch siebtes Saisonspiel
Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben auch das siebte Saisonspiel gewonnen und bleiben weiter an der Tabellenspitze der Bundesliga. Der Meister und Poka...
weiterlesen
17.10.2019 - 09:17 Uhr
Bayern und Wolfsburg auf Kurs Königsklassen-Viertelfinale
Der FC Bayern München und der VfL Wolfsburg haben Kurs auf das Viertelfinale in der Champions League genommen. In den Achtelfinalhinspielen kamen die Münchne...
weiterlesen
14.10.2019 - 08:59 Uhr
Hoffenheims Fußballerinnen nach Sieg gegen München weiter Zweiter
Die Bundesliga-Fußballerinnen der TSG Hoffenheim bleiben erster Verfolger von Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Ehrman...
weiterlesen