18.12.2018 - 10:47 Uhr | News | Quelle: VfL Wolfsburg
Hegland-Minde verlängert in Wolfsburg

-
Mittelfeldspielerin Kristine Minde (26) hat ihren auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Das gab der Tabellenführer am Dienstag bekannt.

Die 83-fache Nationalspielerin Norwegens wechselte im Januar 2018 von Linköpings IF zum VfL Wolfsburg und gewann die deutsche Meisterschaft, sowie den DFB-Pokal. In der laufenden Saison kommt Minde wettbewerbsübergreifend auf 13 Pflichtspieleinsätze und 7 Tore.

Vor der Norwegerin hatten bereits fünf Wolfsburgerinnen neue Verträge unterschrieben: Auch Lara Dickenmann, Claudia Neto, Alexandra Popp, Ewa Pajor und Lena Goeßling bleiben dem zweimaligen Champions-League-Sieger erhalten.

Relevante News

25.05.2020 - 11:20 Uhr
Wolfsburgs Chef vor Start der Frauen-Bundesliga optimistisch
Der Sportliche Leiter des deutschen Meisters VfL Wolfsburg setzt beim Neustart der Frauenfußball-Bundesliga nach der Corona-Pause auch auf die Erfahrungen de...
weiterlesen
23.05.2020 - 13:45 Uhr
DFB terminiert den Frauen-Pokal
Der DFB hat das Viertelfinale des DFB-Pokals der Frauen zeitgenau terminiert. Die Runde der letzten acht Teams wird am Dienstag, den 2. Juni, und am Mittwoch...
weiterlesen
21.05.2020 - 11:28 Uhr
Zweiter Transfer fix: Wolfsburg verpflichtet Kiedrzynek
Während sich die Frauen des VfL Wolfsburg auf die Fortsetzung des Spielbetriebs in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga vorbereiten, steht bereits ein weiterer K...
weiterlesen