18.12.2018 - 10:47 Uhr | News | Quelle: VfL Wolfsburg
Hegland-Minde verlängert in Wolfsburg

-
Mittelfeldspielerin Kristine Minde (26) hat ihren auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Das gab der Tabellenführer am Dienstag bekannt.

Die 83-fache Nationalspielerin Norwegens wechselte im Januar 2018 von Linköpings IF zum VfL Wolfsburg und gewann die deutsche Meisterschaft, sowie den DFB-Pokal. In der laufenden Saison kommt Minde wettbewerbsübergreifend auf 13 Pflichtspieleinsätze und 7 Tore.

Vor der Norwegerin hatten bereits fünf Wolfsburgerinnen neue Verträge unterschrieben: Auch Lara Dickenmann, Claudia Neto, Alexandra Popp, Ewa Pajor und Lena Goeßling bleiben dem zweimaligen Champions-League-Sieger erhalten.

Relevante News

25.03.2019 - 08:48 Uhr
Kantersieg für Wolfsburg - FC Bayern hält Schritt
Der Kampf um die deutsche Fußballmeisterschaft der Frauen bleibt spannend. Die beiden punktgleichen Titelanwärter gewannen auch am 17. Bundesliga-Spieltag....
weiterlesen
23.03.2019 - 17:00 Uhr
Das Momentum nutzen
Eine Partie vor Rekordkulisse in Spanien, ein wegweisender Sponsorenvertrag in England, der exklusive UEFA-Frauenfußball-Vertrag mit Nike – es war eine aufre...
weiterlesen
22.03.2019 - 19:24 Uhr
Champions League: Chelsea und Barcelona mit einem Fuß im Halbfinale
Der FC Chelsea hat im Champions League Viertelfinale durch den 2:0-Sieg gegen Paris Saint-Germain das Tor zum Halbfinale weit aufgestoßen. Im Cherry Red Reco...
weiterlesen