28.12.2020 - 13:03 Uhr | News | Quelle: SPORTBUZZER, VfL Wolfsburg, Zs
Jakabfi beendet Nationalmannschaftskarriere

-
©Thomas Böcker/DFB
Zsanett Jakabfi (30) Jakabfi vom VfL Wolfsburg beendet nach 13 Jahren ihre Karriere in der ungarischen Nationalmannschaft. Das teilte die Toptorschützin der Wolfsburgerinnen am Sonntagmorgen mit. Für die Ungarinnen traf Jakabfi in 62 Länderspielen 31 mal das Tor.

"Ich bin stolz darauf, Ungarn 13 Jahre lang als Fußballerin vertreten zu haben. Ich werde weiterhin Fan des Teams sein", erklärte Jakabfi in ihrem Instagram-Post.

Jakabfi ist seit 2009 beim VfL Wolfsburg und derzeit die Toptorschützin der Wölfinnen. Wettbewerbsübergreifend kommt sie auf 14 Tore. Bis zum Saisonende sollen weitere folgen. Ob die Angreiferin darüber hinaus noch für den VfL Wolfsburg tätig sein wird, ist nicht bekannt. Der Vertrag von Jakabfi läuft am Saisonende aus. Gegenüber dem SPORTBUZZER kündigte Ralf Kellermann Gespräche zu Beginn des neuen Jahres an.

Um Argumente für eine Verlängerung des Arbeitspapiers zu liefern muss Jakabfi weiterhin Tore schießen. Derzeit stehen mit Pauline Bremer (Kreuzbandriss), Ewa Pajor (Rückkehr nach Knie-OP im Januar), Shanice van de Sanden, Karina Saevik, Rebekka Blomqvist und Svenja Huth insgesamt 6 Offensivspielerinnen im Kader der Wolfsburgerinnen. Mit Sveindís Jónsdóttir wurde eine weitere talentierte Stürmerin verpflichtet, aber bis Dezember 2021 nach Schweden weiter verliehen. Im Sommer stößt zudem Joelle Smits von der PSV Eindhoven zum Team dazu. Reichlich Konkurrenz für Jakabfi.

Relevante News

20.05.2022 - 12:28 Uhr
Kristin Demann wechselt zur neuen Saison zum VfL Wolfsburg
Die Personalplanungen beim frischgebackenen Deutschen Meister laufen weiterhin auf Hochtouren: Nach den bislang erfolgten Verpflichtungen von Jule Brand, Mer...
weiterlesen
18.05.2022 - 17:32 Uhr
Wolfsburg feiert VfL-Frauen mit Titelparty vor Rathaus
Einen Tag nach dem Pokalfinale werden die Frauen des VfL Wolfsburg auf einer Bühne vor dem Rathaus für ihre Saison-Leistungen gefeiert. Nach dem DFB-Pokalfin...
weiterlesen
17.05.2022 - 16:28 Uhr
Nationalspielerin Lattwein verlängert vorzeitig bis 2025
Nach Sveindis Jonsdottir, Felicitas Rauch und Tabea Waßmuth hat sich eine weitere Wölfin für eine vorzeitige Vertragsverlängerung entschieden: Lena Lattwein ...
weiterlesen