04.08.2017 - 09:25 Uhr | News | Quelle: FF USV Jena
Jena holt Neuseeländerin Bott

-
©nzfootball.co.nz
Die Neuseeländerin Catherine Joan «CJ» Bott wechselt zum FF USV Jena. Die 22-Jährige wird in der kommenden Saison die Abwehrreihe der Thüringerinnen verstärken. Co-Trainer Steffen Beck lobt die «Kämpfernatur», die schon seit Ende der Sommerpause mit der Mannschaft trainiert und in Testspielen eingesetzt wurde: «Wir sind uns als Trainerteam sicher, dass sie uns in der Saison sehr auf der Außenverteidigerinnen-Position helfen wird. Sie bringt viel Mentalität mit, will immer gewinnen, gibt immer Vollgas.»

Bott sammelte bereits Erfahrungen mit der Nationalmannschaft ihres Landes; so war sie bei der U20-Weltmeisterschaft 2014 in Kanada dabei und an den Titeln des U17-Ozeanienmeisters (2012), sowie U20-Ozeanienmeisters (2014) beteiligt.

Relevante News

16.01.2020 - 09:37 Uhr
Jena sucht noch Führungsspielerinnen für den Klassenerhalt
Seit dieser Woche ist der FF USV Jena mit der Vorbereitung gestartet. Chris Heck und seine Equipe bereiten sich im Universitätssportzentrum auf die neun verb...
weiterlesen
28.12.2019 - 14:50 Uhr
Dalaf verlässt Jena
Am sechsten Januar bittet Jenas Cheftrainer Christopher Heck seine Mannschaft zum Trainingsauftakt in die Vorbereitung auf die verbleibenden neun Partien in ...
weiterlesen
19.11.2019 - 13:25 Uhr
Hoffenheims souveräner DFB-Viertelfinaleinzug von Dongus-Verletzung überschattet
Erwartungsgemäß ist die TSG Hoffenheim mit einem 6:1 Sieg (4:0) gegen den FF USV Jena in das DFB-Pokal-Viertelfinale eingezogen. Jena-Coach Chris Heck sprach...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen