21.03.2020 - 08:46 Uhr | News | Quelle: Juventus Turin
Juventus Turin: Zehn Spielerinnen in Isolation

-
©SC Freiburg
In diesen Tagen häufen sich mehr und mehr die Fälle von positiv getesteten Menschen auf COVID-19. Diesmal hat es insgesamt zehn Spielerinnen von Juventus Turin erwischt.

Die Spielerinnen sind möglicherweise mit jemanden in Kontakt gekommen, der anschließend während der Reise oder der Rückreise vom Algarve Cup positiv auf COVID-19 getestet wurde.

Für alle Spielerinnen heißt es jetzt Isolation. Dabei gab Juventus Turin nicht bekannt um wen es sich dabei handelt. Mit der italienischen Nationalmannschaft beim Algarve Cup waren Laura Giuliani, Sara Gama, Lisa Boattin, Cecilia Salvai, Aurora Galli, Martina Rosucci, Ariana Caruso, Valentina Cernoia, Cristiana Girelli und Barbara Bonansea. Alle Spielerinnen sind asymptomatisch.

Relevante News

08.06.2021 - 13:37 Uhr
Offiziell bestätigt - Montemurro neuer Cheftrainer in Turin
Es ist offiziell: Ab dem 1. Juli ist Joe Montemurro der neue Trainer von Juventus Turin. Dies verkündet der Verein am heutigen Dienstag. Der scheidende A...
weiterlesen
04.06.2021 - 20:20 Uhr
Barbara Bonansea spielt weiterhin für Juventus
Barbara Bonansea spielt seit vier Jahren bei Juventus Turin und wird es auch weiterhin tun. Die Nummer 11 verlängert ihren Vertrag bis 2022. Die 29-Jährige s...
weiterlesen
28.05.2021 - 21:25 Uhr
Annahita Zamanian bleibt Juventus treu
Annahita Zamanian wird auch in der nächsten Saison das Juventus-Trikot tragen. Die Mittelfeldspielerin hat eine Vertragsverlängerung bis 2022 unterschrieben....
weiterlesen