21.03.2020 - 08:46 Uhr | News | Quelle: Juventus Turin
Juventus Turin: Zehn Spielerinnen in Isolation

-
©SC Freiburg
In diesen Tagen häufen sich mehr und mehr die Fälle von positiv getesteten Menschen auf COVID-19. Diesmal hat es insgesamt zehn Spielerinnen von Juventus Turin erwischt.

Die Spielerinnen sind möglicherweise mit jemanden in Kontakt gekommen, der anschließend während der Reise oder der Rückreise vom Algarve Cup positiv auf COVID-19 getestet wurde.

Für alle Spielerinnen heißt es jetzt Isolation. Dabei gab Juventus Turin nicht bekannt um wen es sich dabei handelt. Mit der italienischen Nationalmannschaft beim Algarve Cup waren Laura Giuliani, Sara Gama, Lisa Boattin, Cecilia Salvai, Aurora Galli, Martina Rosucci, Ariana Caruso, Valentina Cernoia, Cristiana Girelli und Barbara Bonansea. Alle Spielerinnen sind asymptomatisch.

Relevante News

31.01.2023 - 21:15 Uhr
Agnese Bonfantini geht nach Genua
Agnese Bonfantini verlässt Juventus Turin auf Leihbasis für den Rest der Spielzeit und wechselt zu Sampdoria Genua. Die 23 Jahre alte italienische Nationalsp...
weiterlesen
31.01.2023 - 19:25 Uhr
Matilde Lundorf verlässt Juventus Turin
Nach zweieinhalb Jahren, 68 Einsätzen und zwei Toren ist das Abenteuer von Matilde Lundorf Skovsen im Trikot von Juventus Turin zu Ende. Die 24 Jahre alte Dä...
weiterlesen
27.01.2023 - 22:15 Uhr
Juventus verpflichtet Talent Soledad Belotto
Torhüterin Soledad Belotto wechselt zu Juventus Turin. Die 19-Jährige kommt aus ihrer Heimat Paraguay von CS Limpeño nach Norditalien. Belotto befand sich in...
weiterlesen