21.03.2020 - 08:46 Uhr | News | Quelle: Juventus Turin
Juventus Turin: Zehn Spielerinnen in Isolation

-
©SC Freiburg
In diesen Tagen häufen sich mehr und mehr die Fälle von positiv getesteten Menschen auf COVID-19. Diesmal hat es insgesamt zehn Spielerinnen von Juventus Turin erwischt.

Die Spielerinnen sind möglicherweise mit jemanden in Kontakt gekommen, der anschließend während der Reise oder der Rückreise vom Algarve Cup positiv auf COVID-19 getestet wurde.

Für alle Spielerinnen heißt es jetzt Isolation. Dabei gab Juventus Turin nicht bekannt um wen es sich dabei handelt. Mit der italienischen Nationalmannschaft beim Algarve Cup waren Laura Giuliani, Sara Gama, Lisa Boattin, Cecilia Salvai, Aurora Galli, Martina Rosucci, Ariana Caruso, Valentina Cernoia, Cristiana Girelli und Barbara Bonansea. Alle Spielerinnen sind asymptomatisch.

Relevante News

01.12.2020 - 12:42 Uhr
Gama wird Vizepräsidentin der Fußballspielervereinigung
Juventus und Nationalmannschaftskapitänin Italiens Sara Gama wurde am Montag als erste Frau Vizepräsidentin der italienischen Fußballspielervereinigung (AIC)...
weiterlesen
30.11.2020 - 20:50 Uhr
Guagni fällt noch weiter aus
Alia Guagni fällt nach ihrer Covid-19-Erkrankung noch länger aus. Bei der italienischen Nationalspielerin von Atlético Madrid wurden bei medizinischen Unters...
weiterlesen
17.11.2020 - 19:52 Uhr
Coppa Italia: Zwei Spiele verschoben
In der Coppa Italia wurde die Spiele zwischen SSD Calcio Pomigliano gegen Juventus und Chievo Verona gegen Empoli FC auf Grund von positiven Covid-19 Fällen ...
weiterlesen