02.07.2024 - 12:55 Uhr | News | Quelle: SKN St. Pölten
Kamila Dubcová wechselt von Milan zum SKN St. Pölten

-
©IMAGO
Die tschechische Nationalspielerin Kamila Dubcová verlässt die Metropole Mailand und wechselt vom AC Milan zum SKN St. Pölten. Die 25-jährige Mittelfeldspielerin hat eine beeindruckende Karriere hinter sich: Nach Stationen bei Slovácko und Slavia Prag in ihrer Heimat spielte sie drei Jahre bei Sassuolo in Italien, bevor sie zu einem der Top-Clubs im italienischen Frauenfußball, dem AC Milan, wechselte.

Trainerin Liese Brancao zeigt sich begeistert von der Neuverpflichtung und hebt Dubcovás internationale Erfahrung hervor, insbesondere ihre Auftritte in der UEFA Women’s Champions League. Mit Slavia Prag erreichte Dubcová in der Saison 2018/19 das Achtelfinale dieses prestigeträchtigen Wettbewerbs.

Dubcová hat klare Ziele für ihre neue Mannschaft: Sie strebt neben einem erfolgreichen Vorstoß in die Gruppenphase der Champions League auch das erneute Double, bestehend aus Meisterschaft und Pokalsieg, an.

Relevante News

11.07.2024 - 18:45 Uhr
Junge Talente für den SKN St. Pölten
Der SKN St. Pölten investiert weiter in die Zukunft und hat zwei vielversprechende Talente verpflichtet: Tea Vračević und Isabel Aistleitner. Die beiden jung...
weiterlesen
09.07.2024 - 21:00 Uhr
Suzanne Bakker neue Cheftrainerin des AC Milan
Der AC Milan hat Suzanne Bakker als neue Trainerin verpflichtet. Die niederländische Coachin hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben, nachdem sie zuvor er...
weiterlesen
05.07.2024 - 15:55 Uhr
AS Rom verpflichtet Torhüterin Olivie Lukášová
Der AS Rom hat die Verpflichtung der tschechischen Nationaltorhüterin Olivie Lukášová unter Dach und Fach gebracht. Die 23-jährige Torhüterin wechselt vom Sl...
weiterlesen