15.06.2013 - 19:41 Uhr | News | Quelle: soccerdonna | von: Jafowemei
Kumagai von Frankfurt nach Lyon

-
©urawa-reds.co.jp
Nach dem verpassten Titel-Hattrick in der Champions League wird der diesjährige Doublesieger aus Frankreich, Olympique Lyon, den Kader ein wenig umbauen.

Die japanische Verteidigerin Saki Kumagai (Foto) vom 1.FFC Frankfurt wird die in den vergangenen Jahren beste Mannschaft Europas verstärken. Nach zwei Jahren in der Bundesliga, in der die amtierende Weltmeisterin 38 Mal für Frankfurt auflief und zwei Tore erzielte, solle sie nun zukünftig neben Wendie Renard in der Innenverteidigung agieren, sagte Trainer Patrice Lair einer französischen Zeitung.

Nach nur einem Jahr bei Lyon wird Laura Agard, die zum Saisonanfang aus Rodez kam, den Verein wieder verlassen, da sie sich nicht durchsetzen konnte. Die unzufriedene Weltmeisterin Shinobu Ohno wird ebenfalls nach einem Jahr wieder gehen; außerdem will sich die Verteidigerin Laura Georges eine neue Herausforderung suchen. Die Torhüterin Céline Deville steht vor einem Wechsel zum Konkurrenten FCF Juvisy, und Kapitänin Sonia Bompastor beendet ihre Karriere.

Relevante News

22.09.2020 - 00:12 Uhr
Wolfsburg holt Top-Spielerin vom Dauerrivalen Lyon
Der deutsche Meister VfL Wolfsburg hat die Europameisterin Shanice van de Sanden vom großen internationalen Rivalen Olympique Lyon verpflichtet. Die 79-malig...
weiterlesen
09.09.2020 - 14:20 Uhr
Greenwood zurück in Manchester
Englands Linksverteidigerin Alex Greenwood kommt vom Champions-League-Sieger Olympique Lyon zu Manchester City, weil sie glaubt, dass der Klub "große Dinge g...
weiterlesen
09.09.2020 - 10:04 Uhr
Manchester City holt Bronze zurück
Manchester City hat die englische Rechtsverteidigerin Lucy Bronze vom Champions-League-Sieger Olympique Lyon mit einem Zweijahresvertrag wieder unter Vertrag...
weiterlesen