20.11.2020 - 23:45 Uhr | News | Quelle: sd
Lyon kann doch noch verlieren

-
©psg.fr
Das erste Mal seit dem 17.12.2016 ging Olympique Lyon in der Division 1 als Verlierer vom Platz. Wie bei der Niederlage vor 1434 Tagen war es erneut Paris Saint-Germain die OL mit einem 1:0-Heimerfolg besiegen konnte. Damit geht eine Serie von 79 Spielen ohne Niederlage (74 Siege und 5 Unentschieden) zu Ende. Siegtorschützin für PSG war Marie-Antoinette Katoto bereits in der 10. Spielminute.

Relevante News

17.01.2021 - 08:26 Uhr
Däbritz schießt PSG zum Sieg
Zum Auftakt der Rückrunde in der französischen Division 1 hatte PSG einige Mühe mit Gegner Girondins Bordeaux. Durch das goldene Tor (41.) von Nationalspiele...
weiterlesen
17.01.2021 - 02:00 Uhr
Servette rüstet weiter auf
Servette FC hat sich mit Laura Droz verstärkt. Die 20-Jährige kommt aus dem französischen Nancy nach Genf. Die Torhüterin ist nach der Leihe von Manon Revell...
weiterlesen
15.01.2021 - 15:10 Uhr
Damaris wechselt zu Olympique Lyon
Damaris Egurrola verlässt den FC Everton nach knapp vier Monaten wieder und schließt sich dem französischen Serienmeister Olympique Lyon an. Das bestätigte T...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen