15.01.2023 - 22:18 Uhr | News | Quelle: soccerdonna
Man United nutzt London-Derby und zieht nach

-
©IMAGO
Sam Kerr erzielte in der 89. Spielminute den Ausgleichstreffer für den FC Chelsea, der sich am Sonntag in der WSL ein 1:1-Unentschieden gegen Arsenal erkämpfte und damit an der Tabellenspitze bleibt. Manchester United schlug Liverpool mit 6:0 und rückte damit auf Platz zwei vor.

Vor insgesamt 46.811 Zuschauern im Emirates-Stadion war es Chelseas Zećira Mušović, die ihre Mannschaft mit einer Reihe von Glanzparaden im Spiel hielt, während die Gastgeberinnen die Partie dominierten.

Arsenal ging in Führung, als Chelseas Niamh Charles in der 56. Spielminute einen Elfmeter gegen Caitlin Foord verschuldete. Kim Little konnte den Elfmeter sicher verwandeln. Chelsea tat sich in der Offensive schwer und kam nur selten vors Tor der „Gunners“. Der Tabellenführer schien schon auf die zweite Saisonniederlage zuzusteuern, ehe Sam Kerr einen Kopfball aus kurzer Distanz in die Maschen drückte und einen knappen Punkt rettete.

Everton rückte mit einem 3:2-Heimsieg gegen Reading auf den fünften Platz vor, während Schlusslicht Leicester City mit einem überraschenden 3:0-Sieg gegen Brighton & Hove Albion die ersten Punkte der Saison holte. Für den ehemaligen Bayern-Trainer Sven Scheuer war es das Debüt in der WSL. Für Leicester waren es die ersten drei Punkte der Saison. Bei Leicester debütierte die Bayern-Leihgabe Janina Leitzig.

Am Samstag hatte die ehemalige Chelsea-Stürmerin Beth England bei ihrem Debüt für die Tottenham Hotspur ein Tor erzielt. Jedoch reichte der Treffer nicht für Punkte. Aston Villa konnte die Partie noch drehen und mit 2:1 gewinnen.

Am Sonntag Abend gewann Manchester City in einem schwachen Spiel mit wenigen Höhepunkten 0:1 gegen West Ham United. Torschützin war die Jamaikanerin Khadijah Shaw, die damit bereits neun Saisontore nach 10 Spielen erzielte, soviel wie in der gesamten Vorsaison.

Chelsea liegt mit 28 Punkten an der Tabellenspitze, drei Punkten vor Manchester United und Arsenal. Da Chelsea bereits ein Spiel mehr gespielt hat, könnten Manchester United und Arsenal noch an den „Blues“ vorbeiziehen.

Relevante News

01.02.2023 - 17:10 Uhr
Vicky Losada verlässt Manchester und wechselt nach Rom
Der AS Roma hat die Verpflichtung von Vicky Losada bekanntgegeben. Die Spanierin hat einen Vertrag unterzeichnet, der sie bis zum 30. Juni 2023 an den Verein...
weiterlesen
31.01.2023 - 22:23 Uhr
Dowie kehrt an die Anfield Road zurück
FC Liverpool begrüßt eine Rückkehrerin in ihren Reihen. Stürmerin Natasha Dowie (34) kommt vom FC Reading und wird bis Sommer ausgeliehen. Bereits von 2012 b...
weiterlesen
31.01.2023 - 22:13 Uhr
Reading: Mayi Kith kommt aus Schweden
Easther Mayi Kith (25) wechselt aus der Damallsvenskan von Kristianstads DFF zu Reading FC in die WSL. Bei Reading erhält die Kamerunerin mit kanadischen Wur...
weiterlesen