07.11.2019 - 16:58 Uhr | News | Quelle: dpa
Marozsán: Englische Liga mit extremer Entwicklung im Frauenfußball

-
©imago
Nationalspielerin Dzsenifer Marozsán führt die englische Premier League als Vorbild für die deutsche Bundesliga an. "Ich denke, in England hat sich der Frauenfußball extrem weiterentwickelt", sagte die 27-Jährige im «Sport Bild»-Interview. "Die großen Vereine der Premier League investieren seit einiger Zeit dort sehr viel und stellen für Topspiele den Frauen die Stadien zur Verfügung. Daran sollten wir uns in Deutschland ein Beispiel nehmen."

Am Samstag (18.30 Uhr/Eurosport) spielt die DFB-Elf in ihrem letzten Länderspiel des Jahres im mit 90 000 Zuschauern ausverkauften Londoner Wembley-Stadion gegen England. "Ich fühle einfach nur Vorfreude und kann es kaum erwarten, dort aufzulaufen", sagte Marozsán. "Es ist eine großartige Message für den internationalen Frauenfußball, dass das Wembley-Stadion ausverkauft ist."

In Deutschland scheint eine ähnliche Kulisse derzeit unvorstellbar. "Bei uns haben die Zuschauerzahlen bei Länderspielen auch deshalb gelitten, weil wir häufig zu ungünstigen Uhrzeiten gespielt haben. Da müssen wir uns natürlich hinterfragen", sagte die Mittelfeldspielerin des französischen Top-Clubs Olympique Lyon. Sportlich sei die Partie "enorm wichtig. Wir wollen uns mit den Besten messen, und England gehört aktuell zu den Top-Nationen der Welt."

Relevante News

09.11.2019 - 23:23 Uhr
DFB-Frauen mit beeindruckendem Sieg in Wembley
Von 25 Duellen mit den Engländerinnen hatten die deutschen Fußball-Frauen erst eins verloren. Dies blieb auch nach dem letzten Länderspiel des Jahres so. Der...
weiterlesen
09.11.2019 - 23:20 Uhr
Münchnerinnen in Champions League gegen Lyon
Die Fußballerinnen des FC Bayern München bekommen es im Viertelfinale der Champions League mit Titelverteidiger Olympique Lyon zu tun. Die Mannschaft von Tra...
weiterlesen
08.11.2019 - 11:18 Uhr
Ein Geschenk zum Jahresabschluss - DFB-Frauen vor 90 000 in Wembley
Das Beste kommt zum Schluss: Am Ende eines vom frühen WM-Aus überschatteten Fußballjahres dürfen die DFB-Frauen vor einer Rekordkulisse antreten. Trotz aller...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen