19.05.2017 - 23:42 Uhr | News | Quelle: Turbine Potsdam
Meister fehlt Turbine ein halbes Jahr

-
©1. FFC Turbine Potsdam
Wibke Meister wird ihrem Verein Turbine Potsdam lange fehlen. Die Verteidigerin hatte sich im Abschlusstraining vor der Partie gegen die SGS Essen verletzt. Nun steht fest, um welche Verletzung es sich handelt: Es ist eine Kreuzbandreruptur im linken Knie. Eine erste Operation fand inzwischen statt, eine weitere folgt Ende Juni. Danach steigt Meister ins Rehabilitationstraining ein. «Ich bin betrübt, dass ich der Mannschaft auch zu Beginn der neuen Saison noch nicht zur Verfügung stehen kann. Aber ich werde nach meiner Rehabilitation wieder angreifen und hoffe, dass ich zum Beginn der Rückrunde wieder hundertprozentig fit auf dem Platz stehe», sagte Meister, die rund sechs Monate fehlen wird.

Relevante News

29.07.2021 - 16:20 Uhr
Turbine Potsdam gewinnt Test gegen St. Pölten 2:0
Turbine Potsdam hat in der Saisonvorbereitung den zweiten Sieg errungen. Der Frauenfußball-Bundesligist gewann am Donnerstag im Rahmen des Trainingslagers in...
weiterlesen
19.07.2021 - 12:01 Uhr
FC Rosengård mit vierten Sommerneuzugang
FC Rosengård verstärkt sich weiter, nachdem Anna Anvegård, Nathalie Björn und Glódís Perla Viggósdóttir den Verein verlassen haben. Frederikke Thøgersen ...
weiterlesen
18.07.2021 - 11:20 Uhr
«Guter Test»: Potsdamerinnen starten mit Sieg in die Vorbereitung
Der Testauftakt ist geglückt. Der 1. FFC Turbine Potsdam startete mit einem Sieg in die Vorbereitung auf die neue Saison der Frauenfußball-Bundesliga. «Nach ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen