13.05.2024 - 11:30 Uhr | News | Quelle: lbn
Meisterschaft perfekt: Union-Frauen stehen in Aufstiegsspielen

-
Die Frauen von Union Berlin dominieren die Regionalliga Nordost und sichern sich den Titel. Doch für den Aufstieg müssen sie noch eine Hürde nehmen.

Die Fußballerinnen von Union Berlin haben sich den Titel in der Regionalliga Nordost und damit auch den Einzug in die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga gesichert. Die Mannschaft von Trainerin Ailien Poese gewann am Sonntag bei Turbine Potsdam II 7:1 (4:1) und kann nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängt werden.

In den Aufstiegsspielen treffen die Köpenickerinnen am 9. und 16. Juni auf die Vertreterinnen der Regionalliga Nord. Dort sicherte sich der SV Henstedt-Ulzburg am Sonntag ebenfalls den Titel. Die Berlinerinnen haben im Hinspiel Heimrecht.

Union hat sein Engagement im Frauen-Bereich in den letzten Jahren deutlich verstärkt und professionalisiert. Die Eisernen dominierten die Liga in dieser Spielzeit. Alle 20 bisherigen Spiele wurden gewonnen. Das Torverhältnis liegt bei plus 129. Auch das ambitionierte und finanzstarke Projekt von Viktoria Berlin, das letztes Jahr den Titel holte, aber in den Aufstiegsspielen scheiterte, war in dieser Saison ohne Chance.

Relevante News

20.05.2024 - 08:22 Uhr
Union gewinnt auch Berliner Landespokal
Die Fußballerinnen des 1. FC Union sind in Berlin die Nummer eins. Nach dem Meister-Titel in der 3. Liga holen sie auch den Pokal. Der stärkste Gegner leiste...
weiterlesen
25.03.2024 - 14:47 Uhr
Weiter auf Meisterkurs: Union gewinnt Spitzenspiel
Die Fußballerinnen des 1. FC Union Berlin haben das Spitzenspiel der Regionalliga Nordost für sich entschieden. Vor den Augen von Union-Präsident Dirk Zingle...
weiterlesen
13.03.2024 - 22:00 Uhr
Halverkamps wechselt zum 1. FC Union Berlin
Der 1. FC Union Berlin hat seinen ersten Sommerneuzugang bekannt gegeben: Antonia-Johanna Halverkamps wird zur Saison 2024/25 das Mittelfeld des Vereins vers...
weiterlesen