21.03.2020 - 21:31 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna
Melbourne City FC gewinnt W-League Finale

-
©reignfc.com
Melbourne City FC hat seine denkwürdige Saison perfekt beendet und das große Finale der W-League, was aufgrund der derzeitige globale COVID-19-Pandemie hinter verschlossenen Türen stattfand und nur Angehörige der Spielerinnen auf der Tribüne zuschauen konnte, mit 1:0 gegen den amtierenden Premier-Sieger Sydney FC gewonnen, das sicherlich als ungewöhnlichster Titelgewinn in Erinnerung bleiben wird.

Ein Tor in der ersten Halbzeit von Player of the Match, Steph Catley (15. Spielminute), nach einem Fehler von Sydneys Torhüterin Aubrey Bledsoe (28) war alles, was das Spiel entschieden hat. Die Linksverteidigerin der australische Nationalmannschaft spielte einen Doppelpass mit Nationalmannschaftskollegin Emily van Egmond (26), bevor sie mit einem Linksschuss von der linken Seite des Strafraums das Tor erzielt hat.

City ist das erste Team, das vier W-League-Meisterschaften gewonnen hat. Kapitänin Catley würdigte ihre Teamkollegen für die Art und Weise, wie sie ihre Nerven hielten, wenn es nötig war.

„Es war insgesamt eine Traumsaison, dieses Team war unglaublich, es hat Spaß gemacht, mit so vielen talentierten Spielern und so vielen Menschen zu spielen, die wirklich gewinnen wollen“, so Catley über ihre Teamkollegen.

„Es war ein richtiger Kampf, es wurde ein bisschen chaotisch, aber die Tatsache, dass wir über die Ziellinie gekommen sind, obwohl wir nicht unsere beste Seite gezeigt haben, zeigt das.“

Bledsoe macht ihren Fehler mit mehreren guten Paraden parat, während City zahlreiche Möglichkeiten hatte, ihre Führung auszubauen, sie aber nicht nutzen konnte.

Am Ende ging die Meisterschaft an den richtigen Verein, da City die ganze Saison über dominiert hatte. Die Mannschaft von Rado Vidosic gewann 11 ihrer 12 W-Leaugue-Spiele, spielten einmal unentschieden und kassierten nur vier Tore in der regulären Saison. Das Halbfinale der Playoffs gewannen sie letzte Woche mit 5:1 gegen Western Sydney Wanderers.

Relevante News

21.02.2020 - 10:37 Uhr
W-League: Melbourne City sichert frühzeitig die Meisterschaft
Melbourne City wurde nach einem überzeugenden 4:0-Sieg gegen Western Sydney Wanderers am Donnerstag einen Spieltag vor den regulären Saisonende und Playoffs ...
weiterlesen
10.02.2020 - 11:54 Uhr
Reign FC und Houston Dash tauschen
Die Houston Dash und Reign FC haben ein Tauschgeschäft abgeschlossen, welches eine große Veränderung für Houston Dash bedeutet. Nachdem Kapitänin Kealia Ohai...
weiterlesen
28.01.2020 - 09:50 Uhr
Agnew wechselt nach Down Under
Lindsay Agnew läuft für den Rest der Spielzeit für den FC Sydney in der australischen W-League auf. Die kanadische Nationalspielerin lief in der abgelaufenen...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen