13.08.2016 - 09:33 Uhr | News | Quelle: soccerdonna
MSV Duisburg: Witt wieder weg

-
©Thorsten Witt
Die erst vor wenigen Wochen zum MSV Duisburg gewechselte Alina Witt (Foto) verlässt die Zebras wieder und kehrt in ihre Heimat nach Henstedt-Ulzburg zurück. «Alina hat uns gebeten, aus persönlichen Gründen wieder nach Hause zurück kehren zu dürfen. Dieser Wunsch hat uns ehrlicherweise schon überrascht und getroffen», sagte Chef-Trainerin Inka Grings. «Die Beweggründe sind allerdings nachvollziehbar, so dass wir ihrer Bitte – wenn auch schweren Herzens – nachkommen.»

Die letztjährige Zweitliga-Torjägerin vom SV Henstedt-Ulzburg hatte in diesem Sommer beim MSV einen Kontrakt für zwei Spielzeiten mit Option unterzeichnet. Der Vertrag wird mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Relevante News

27.07.2020 - 15:02 Uhr
Wolfsburg und Essen eröffnen neue Saison der Bundesliga
Die neue Saison der Frauenfußball-Bundesliga wird am 4. September mit dem Eröffnungsspiel des Titelverteidigers VfL Wolfsburg gegen die SGS Essen gestartet. ...
weiterlesen
08.07.2020 - 16:19 Uhr
Vier neue Spielerinnen für Duisburg
Bundesligist MSV Duisburg hat sich für die kommende Saison mit vier Neuzugängen verstärkt. Ecem Cumert (22), Miray Cin (19/Foto), Anja Kirsten (24) und Sophi...
weiterlesen
01.07.2020 - 14:41 Uhr
Carole von Sporting zu Benfica
Carole da Silva Costa wechselt von Sporting Clube de Portugal zu Benfica Lissabon. Die 30-jährige Verteidigerin spielte von 2010 bis 2017 in Deutschland für ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen