30.06.2023 - 09:07 Uhr | News | Quelle: NZ Football
Neuseeland: Jitka Klimková gibt Kader bekannt

-
©canberraunited.com.au
Football Ferns-Trainerin Jitka Klimková hat ihren 23-köpfigen Kader für die Weltmeisterschaft 2023 bekannt gegeben. Zusätzlich zu den 23 benannten Spielerinnen werden Ava Collins, Meikayla Moore und Kate Taylor als Trainingpartnerinnen für das Turnier teilnehmen.

In Bezug auf ihre Teamauswahl äußerte sich Klimková stolz auf die Arbeit des gesamten erweiterten Kaders während des zweimonatigen Auswahlprozesses:

"Zunächst möchte ich alle 38 Spielerinnen würdigen, die in unser Trainingsprogramm vor dem Turnier eingebunden waren, insbesondere die finale Gruppe, die bis diese Woche Teil des Prozesses war. Sie sind alle geschätzte Mitglieder der Football Ferns whānau ["Familie" in der Sprache der Māori] und sollten stolz darauf sein, die besten Fußballerinnen in Aotearoa [Māori-Bezeichnung für Neuseeland] zu repräsentieren. Sie haben uns einige sehr schwierige Auswahlentscheidungen abverlangt."

"Herzlichen Glückwunsch an unsere finalen 23 ausgewählten Spielerinnen. Ich habe absolut das Vertrauen, dass sie im Juli alles für unser Team und das Land geben werden."

"Ich glaube, wir haben einen guten Mix aus Jugend und Erfahrung im Kader ausgewählt, angefangen bei den 10 Spielerinnen, die ihr Debüt geben werden, bis hin zu anderen Mitgliedern der Gruppe, die bereits an mehreren Weltmeisterschaften teilgenommen haben."

"Mit der zusätzlichen Motivation und Aufregung rund um das Turnier auf heimischem Boden brauchen wir nun, dass das Land hinter dem Team steht, während wir versuchen, unsere Nation zu inspirieren und eine unserer besten Leistungen bei einer Weltmeisterschaft zu zeigen."

Die Football Ferns sind als nächstes am 10. Juli in Napier gegen Vietnam im Einsatz, dem letzten öffentlichen Spiel der Mannschaft, bevor sie am 20. Juli im Eden Park gegen Norwegen in die Weltmeisterschaft 2023 starten.

Der vollständige Kader lautet:

Elizabeth Anton (18/0) Perth Glory, Australien

CJ Bott (37/2) Leicester City, England

Katie Bowen (92/3) vereinslos

Claudia Bunge (20/0) Melbourne Victory, Australien

Olivia Chance (43/2) Celtic, Schottland

Milly Clegg (2/0) vereinslos

Daisy Cleverley (31/2) HB Køge, Dänemark

Victoria Esson (14/0) Rangers, Schottland

Michaela Foster (4/0) vereinslos

Jacqui Hand (12/1) Åland United, Finnland

Betsy Hassett (143/13) Stjarnan, Island

Grace Jale (17/2) vereinslos

Anna Leat (9/0) Aston Villa, England

Annalie Longo (127/15) vereinslos

Erin Nayler (84/0) IFK Norrköping, Schweden

Ria Percival (161/15) Tottenham Hotspur, England

Gabi Rennie (24/2) Arizona State University, USA

Ali Riley (152/2) Angel City, USA

Indiah-Paige Riley (7/0) vereinslos

Paige Satchell (42/2) vereinslos

Malia Steinmetz (18/0) vereinslos

Rebekah Stott (89/4) Brighton & Hove Albion, England

Hannah Wilkinson (113/28) Melbourne City, Australien



Relevante News

07.06.2024 - 13:15 Uhr
Tottenham Hotspur verabschiedet sieben Spielerinnen
Tottenham Hotspur hat die Abgänge von sieben Spielerinnen bekannt gegeben. Shelina Zadorsky, Ramona Petzelberger, Ellie Brazil, Ria Percival, Asmita Ale, Gra...
weiterlesen
12.05.2024 - 22:15 Uhr
Erin Nayler verlässt den FC Bayern München
Bayern München hat die neuseeländische Torhüterin Erin Nayler im Rahmen des letzten Heimspiels der Saison verabschiedet. Die 32-Jährige stieß Ende August 202...
weiterlesen
17.04.2024 - 10:00 Uhr
Macey Fraser wechselt für Rekordablösesumme in die NWSL
Macey Fraser hat nach einer herausragenden Rookie-Saison für die Wellington Phoenix einen Wechsel in eine der weltweit führenden Ligen perfekt gemacht. Die o...
weiterlesen