18.02.2021 - 23:52 Uhr | News | Quelle: dpa
Niederländische Fußballerinnen gewinnen Turnier-Auftakt 6:1

-
©imago
Frauenfußball-Europameister Niederlande ist mit einem Kantersieg in das Mini-Turnier zum Auftakt des Länderspieljahres gestartet. Die Auswahl von Trainerin Sarina Wiegman, die am kommenden Mittwoch auf die deutsche Nationalmannschaft trifft, gewann am Donnerstag in Brüssel gegen Belgien mit 6:1 (1:0). Die drei Länder wollen mit den Partien die gemeinsame WM-Bewerbung für 2027 mit Leben füllen. Am diesem Sonntag (18.00 Uhr/Eurosport) spielt die DFB-Auswahl in Aachen gegen Belgien.

Die starke Vivianne Miedema (Foto) traf in der 34. Minute zur Führung, es war bereits ihr 71. Treffer im 92. Länderspiel. Die weiteren Tore für den Favoriten markierten Jill Roord (54.), Stefanie van der Gragt (64.), Lieke Martens (67.), Danielle van de Donk (81.) und Renate Jansen (90.). Für Belgien traf Marie Minnaert (62.). Die Niederländerinnen hätten noch mehr Tore erzielen können, Belgien forderte die Gäste nur eine Stunde lang.

Relevante News

14.04.2021 - 12:22 Uhr
Steffi Jones: Keine Rückkehr «solange dieselben Männer dort sitzen»
Die frühere Bundestrainerin Steffi Jones hat eine Rückkehr zum Fußball vorerst ausgeschlossen. «Gerade als Frau in einer Männerdomäne wie dieser ist es wirkl...
weiterlesen
14.04.2021 - 10:24 Uhr
Zurück an die Weltspitze: Fußball-Frauen gelingen große Schritte
Die deutschen Fußball-Frauen sind bei ihrem Projekt «Zurück an die Weltspitze» auf dem richtigen Weg. Das dürfte die wichtigste Erkenntnis von Bundestraineri...
weiterlesen
14.04.2021 - 10:15 Uhr
Stürmerin mit «Näschen»: Laura Freigang trifft auch im DFB-Dress
Wenn sie spielt, trifft sie. Sieben Tore in sechs Länderspielen hat Fußball-Nationalspielerin Laura Freigang auf dem Konto. Beim 3:1 (2:1) über Norwegen erzi...
weiterlesen