18.02.2021 - 23:52 Uhr | News | Quelle: dpa
Niederländische Fußballerinnen gewinnen Turnier-Auftakt 6:1

-
©imago
Frauenfußball-Europameister Niederlande ist mit einem Kantersieg in das Mini-Turnier zum Auftakt des Länderspieljahres gestartet. Die Auswahl von Trainerin Sarina Wiegman, die am kommenden Mittwoch auf die deutsche Nationalmannschaft trifft, gewann am Donnerstag in Brüssel gegen Belgien mit 6:1 (1:0). Die drei Länder wollen mit den Partien die gemeinsame WM-Bewerbung für 2027 mit Leben füllen. Am diesem Sonntag (18.00 Uhr/Eurosport) spielt die DFB-Auswahl in Aachen gegen Belgien.

Die starke Vivianne Miedema (Foto) traf in der 34. Minute zur Führung, es war bereits ihr 71. Treffer im 92. Länderspiel. Die weiteren Tore für den Favoriten markierten Jill Roord (54.), Stefanie van der Gragt (64.), Lieke Martens (67.), Danielle van de Donk (81.) und Renate Jansen (90.). Für Belgien traf Marie Minnaert (62.). Die Niederländerinnen hätten noch mehr Tore erzielen können, Belgien forderte die Gäste nur eine Stunde lang.

Relevante News

09.12.2021 - 09:44 Uhr
Trio um Marozsan kehrt nach Lyon zurück
Olympique Lyon kann ab Januar auf seine drei Leihgaben zurückgreifen. Dzsenifer Marozsan (29), Sarah Bouhaddi (35) und Eugenie Le Sommer (32) werden nach ihr...
weiterlesen
08.12.2021 - 20:41 Uhr
Wolfsburger Frauen schaffen Pflichtsieg in der Champions League
Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben sich in der Champions League die Chance auf das Weiterkommen erhalten. Die Tabellenführerinnen der Bundesliga gewa...
weiterlesen
07.12.2021 - 12:32 Uhr
Benkarth fällt mehrere Monate aus
Der FC Bayern München muss längerfristig auf Laura Benkarth verzichten. Benkarth hatte sich am vergangenen Wochenende gegen Bayer 04 Leverkusen am Knie verle...
weiterlesen