11.04.2021 - 22:35 Uhr | News | Quelle: sd | von: bneidror
Österreich und Finnland trennen sich 2:2

-
©KIF Örebro
In einem Freundschaftsspiel im burgenländischen Ritzing trennten sich die beiden EM-Teilnehmer Österreich und Finnland in einer ausgeglichenen Partie am Ende verdient mit 2:2 (2:0). Österreich gelang im Sonnenseestadion durch Nicola Billa bereits in der sechsten Spielminute nach einem kapitalen Abwehrfehler von Anna Westerlund die Führung. Die Potsdamerin Marie Höbinger erhöhte in der 19. Minute nach einer Vorlage von Laura Feiersinger auf 2:0. Nach dem Pausentee kam Finnland in der 54. Minute nach einer Ecke und einem Fehler von Torhüterin Manuela Zinsberger durch Eveliina Summanen (Foto) zum Anschlusstreffer. Summanen war es auch, die durch einen sehenswerten Distanzschuss in der 76. Minute schlussendlich den Ausgleich erzielen konnte.

Relevante News

02.08.2021 - 11:40 Uhr
AIK Solna verpflichtet Kaisa Collin
AIK Solna hat sich die Dienste der Finnin Kaisa Collin gesichert. Die linke Flügelstürmerin kommt von Eskilstuna United. In Solna unterschreibt die 24-Jährig...
weiterlesen
26.07.2021 - 09:54 Uhr
Fußballerin des Jahres Billa: Nur noch gelegentlich als Erzieherin
Deutschlands Fußballerin des Jahres Nicole Billa hat kaum noch Zeit, in ihrem gelernten Beruf als Erzieherin zu arbeiten. «Nur gelegentlich. Der Fußball brau...
weiterlesen
24.07.2021 - 11:35 Uhr
Sampdoria verstärkt sich mit Auvinen und Battelani
Sampdoria Genua sichert sich die nächsten beiden Neuzugänge. Von Inter Mailand kommt die finnische Nationalspielerin Anna Auvinen (Foto) nach Genua. Die 34-j...
weiterlesen