11.04.2021 - 22:35 Uhr | News | Quelle: sd | von: bneidror
Österreich und Finnland trennen sich 2:2

-
©KIF Örebro
In einem Freundschaftsspiel im burgenländischen Ritzing trennten sich die beiden EM-Teilnehmer Österreich und Finnland in einer ausgeglichenen Partie am Ende verdient mit 2:2 (2:0). Österreich gelang im Sonnenseestadion durch Nicola Billa bereits in der sechsten Spielminute nach einem kapitalen Abwehrfehler von Anna Westerlund die Führung. Die Potsdamerin Marie Höbinger erhöhte in der 19. Minute nach einer Vorlage von Laura Feiersinger auf 2:0. Nach dem Pausentee kam Finnland in der 54. Minute nach einer Ecke und einem Fehler von Torhüterin Manuela Zinsberger durch Eveliina Summanen (Foto) zum Anschlusstreffer. Summanen war es auch, die durch einen sehenswerten Distanzschuss in der 76. Minute schlussendlich den Ausgleich erzielen konnte.

Relevante News

06.05.2021 - 10:48 Uhr
Frankfurterinnen gewinnen 3:1 gegen Essen
Eintracht Frankfurt hat das Nachholspiel in der Fußball-Bundesliga gegen die SGS Essen am Mittwoch mit 3:1 (2:1) gewonnen. Im Duell der Tabellennachbarn erzi...
weiterlesen
04.05.2021 - 22:25 Uhr
Finnland stellt Trainer/innenteam neu auf
Die finnische Nationalmannschaft bereitet sich auf die Europameisterschaft in England im Sommer 2022 vor und verstärkt das Trainer/innenteam der Nationalmann...
weiterlesen
20.04.2021 - 15:25 Uhr
Lisa Kolb wechselt von Neulengbach nach Freiburg
Die österreichische Nationalspielerin Lisa Kolb wechselt vom USV Neulengbach zum deutschen Bundesligisten SC Freiburg. Die derzeit beste Torschützin der ÖFB ...
weiterlesen