17.05.2022 - 13:08 Uhr | News | Quelle: dpa
Österreichische Nationalspielerin Degen wechselt zum 1. FC Köln

-
©imago
Der 1. FC Köln hat für die kommende Sasion in der Fußballfrauen-Bundesliga Defensivspielerin Celina Degen verpflichtet. Die österreichische Nationalspielerin wechselt von der TSG Hoffenheim ins Rheinland, wo die 21-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 erhält. Degen bestritt bisher 14 Spiele in der Bundesliga, 13 in der 2. Bundesliga und drei Partien in der Champions League. «Celina passt von ihrem Profil sehr gut zu uns. Sie ist eine junge, entwicklungsfähige Spielerin, die bei uns den nächsten Schritt in ihrer fußballerischen Ausbildung machen soll», sagte FC-Trainer Sascha Glass.

Relevante News

22.06.2022 - 11:12 Uhr
Köln verpflichtet Nationalspielerin Cerci
Bundesligist 1. FC Köln hat Nationalspielerin Selina Cerci für die kommende Saison verpflichtet. Die 22 Jahre alte Stürmerin unterschreibt einen Vertrag bis...
weiterlesen
17.06.2022 - 14:31 Uhr
Eigengewächs Piljic bleibt in Essen - Pfluger kommt, zwei weitere gehen
SGS Essen hat am Freitag zwei weitere Abgänge verkündet. Esther Laurier und Jill Baijings werden den Verein am Saisonende mit unbekanntem Ziel verlassen. Die...
weiterlesen
17.06.2022 - 11:28 Uhr
Kölnerinnen leihen Zawistowska erneut aus
Die polnische Nationalspielerin Weronika Zawistowska bleibt ein weiteres Jahr beim 1. FC Köln. Wie der Club am Freitag mitteilte, wird die 22 Jahre alte Offe...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen