07.03.2020 - 02:25 Uhr | News | Quelle: Portland Thorns
Parsons bleibt ein Dorn

-
Mark Parsons darf seine Erfolgsgeschichte in Portland fortsetzen. Der 33-Jährige Headcoach der Thorns verhalf dem Club in seinen ersten vier Spielzeiten zu einer NWSL-Meisterschaft und einem NWSL Shield, doch die Thorns bleiben hungrig und planen langfristig. Auch der NWSL-Trainer des Jahres 2016 scheint in Rose City noch nicht am Ziel zu sein.

So gab man von Vereinsseite bekannt, dass man sich mit Parsons auf eine mehrjährige Vertragsverlängerung geeinigt habe. Die genaue Vertragslänge wurde nicht bekannt gegeben. Parsons Thorns haben in vier aufeinander folgenden Spielzeiten die Playoffs erreicht, darunter zwei NWSL-Finalspiele, und 2017 den Titel gewonnen. Unter Parsons haben die Thorns eine Gesamtstatistik von 49 Siegen, 20 Unentschieden und 23 Niederlagen.

„Mark hat fantastische Arbeit geleistet und diese Verlängerung ist eine wohlverdiente Anerkennung seiner Ergebnisse und seines Potenzials“, so Merritt Paulson, Eigentümer der Thorns, über die Verlängerung. „Wir freuen uns und sind stolz darauf, Mark langfristig hier zu binden und freuen uns auf seine weitere Entwicklung als Top-Fußballtrainer.“

Relevante News

23.09.2020 - 10:02 Uhr
Turbine Potsdam leiht Nally aus
Abwehrspielerin Meaghan Nally (22) wechselt auf Leihbasis von den Portland Thorns nach Potsdam. Damit verstärkt sich das Team aus der brandenburgischen Haupt...
weiterlesen
10.09.2020 - 23:00 Uhr
Amerikanerin Nally wechselt nach Deutschland
Laut Quellen aus den USA schließt sich die nächste Spielerin der NWSL einem Bundesligisten an. Meaghan Nally von den Portland Thorns läuft in den nächsten Mo...
weiterlesen
09.09.2020 - 20:50 Uhr
Offiziell: Manchester United holt Press und Heath
Manchester United hat das zweifache Weltmeister-Duo Tobin Heath (Foto) und Christen Press verpflichtet. Die beiden US-Amerikanerinnen erhalten jeweils einen ...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen