03.07.2022 - 10:15 Uhr | News | Quelle: dpa
Präsident Neuendorf macht DFB-Frauen keine Vorgaben für die EM

-
©imago
DFB-Präsident Bernd Neuendorf will den deutschen Fußballerinnen keine Vorgaben für das Abschneiden bei der anstehenden EM in England machen. «Ich habe ja immer betont, ich bin kein Präsident, der sagt: Man muss so und so weit kommen», sagte der 60-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. «Ich vertraue dem Trainerstab. Ich habe die Spielerinnen erlebt und die Motivation und glaube, dass die Voraussetzungen ideal sind.»

Neuendorf hatte das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg in der Vorbereitung in Herzogenaurach besucht. «Für mich ist entscheidend: Ist man optimal vorbereitet? Gibt es irgendwo Dinge, die knirschen oder haken?», sagte der neue DFB-Boss. «Das Gefühl habe ich gar nicht. Das ist die beste Voraussetzung, sehr erfolgreich abzuschneiden. Das traue ich ihnen zu.»

Der Rekordeuropameister, der die EM schon achtmal gewann, startet am kommenden Freitag (21.00 Uhr/ZDF) gegen Vize-Europameister Dänemark ins Turnier. Weitere Vorrundengegner sind Mitfavorit Spanien (12. Juli) und Finnland (16. Juli). «Ich bin niemand, der sagt, die Frauen müssen ins Finale oder ins Halbfinale kommen, sonst ist das eine Enttäuschung», unterstrich Neuendorf. DFB-Direktor Oliver Bierhoff hatte allerdings bereits vor längerer Zeit gesagt, dass für deutsche Auswahlteams das Halbfinale bei großen Turnieren das Ziel sei.

Relevante News

07.08.2022 - 12:05 Uhr
Deutscher Frauenfußball - Quo vadis?
Die Fußball-EM der Frauen brach alle Rekorde. Wie geht es nun weiter, was bleibt vom Turnier? Bald steht der Bundesliga-Alltag wieder vor der Tür und dann wi...
weiterlesen
07.08.2022 - 11:45 Uhr
Voss-Tecklenburg vor Kanzler-Besuch beim DFB: «Nicht nur reden»
Nur eine gute Woche nach dem EM-Finale schlägt der Kanzler beim Deutschen Fußball-Bund auf. Der Besuch von Olaf Scholz setzt auch den Verband unter Druck, me...
weiterlesen
07.08.2022 - 10:03 Uhr
Voss-Tecklenburg: Gleiche Prämien für Frauen und Männer
Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat sich für gleiche Titel-Prämien für Frauen- und Männer-Nationalmannschaften bei großen Fußballturnieren ausgespro...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen