20.01.2022 - 14:15 Uhr | News | Quelle: FC Bayern | von: Kay-Ole Schönemann
Rúnarsdóttir kommt per Leihe nach München

-
©KSirius Football Management
Der FC Bayern München hat nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Nach der Knie-OP von Laura Benkarth bestand nochmal Handlungsbedarf auf der Torhüterposition. Cecilía Rán Rúnarsdóttir ist die Lösung. Die 18-jährige Isländerin wechselt als Leihgabe von Everton zum FC Bayern bis zum Sommer.

„Ich bin sehr glücklich und dankbar, dass ich in so einem großen Verein wie dem FC Bayern spielen kann. Die Mannschaft ist super und hat mich bereits sehr herzlich aufgenommen. Das Team, die Trainer und die Bedingungen hier sind wirklich sehr professionell. Das ist beeindruckend", sagte Rúnarsdóttir, die stolze 1,88 Meter misst.

Rúnarsdóttir spielte bis Ende Dezember bei schwedischen Erstligisten KIF Örebro, wo sie in sieben Spielen zum Einsatz gekommen ist. An Örebro war Rúnarsdóttir ebenso ausgliehen, wie an den FC Bayern. In Everton hat Rúnarsdóttir noch einen Vertrag bis Sommer 2024.

Relevante News

20.05.2022 - 12:28 Uhr
Kristin Demann wechselt zur neuen Saison zum VfL Wolfsburg
Die Personalplanungen beim frischgebackenen Deutschen Meister laufen weiterhin auf Hochtouren: Nach den bislang erfolgten Verpflichtungen von Jule Brand, Mer...
weiterlesen
17.05.2022 - 15:16 Uhr
Bayern-Fußballerinnen holen englische Nationalspielerin Stanway
Die Fußballerinnen des FC Bayern München haben ein prominentes Gesicht für die kommende Saison verpflichten können. Von Manchester City kommt die englische N...
weiterlesen
15.05.2022 - 17:52 Uhr
0:5 in München: Turbine Potsdam verpasst Champions League
Fußball-Bundesligist Turbine Potsdam hat den Einzug in die lukrative Champions League verpasst. Am 22. und letzten Spieltag unterlagen die Fußballerinnen aus...
weiterlesen