26.03.2020 - 11:06 Uhr | News | Quelle: SC Freiburg
SC Freiburg: Nuding verlängert auslaufenden Vertrag

-
©Daniel Matic
Lena Nuding hat ihren zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim SC Freiburg vorzeitig verlängert. Die 27-jährige Torhüterin wechselte im Sommer 2018 vom MSV Duisburg zum Sport-Club. Der neue Vertrag von Nuding läuft bis zum 30. Juni 2022.

„Lena ist für uns eine enorm wichtige Personalie. Es ist schön, dass sie sich für eine Vertragsverlängerung entschieden hat und die weiteren Schritte ihrer Karriere bei uns in Freiburg machen möchte", so SC-Managerin Birgit Bauer.

Mit der Verlängerung von Nuding hat der SC Freiburg schon jetzt drei Torhüterinnen für die kommende Saison sicher und wird an dieser Stelle keine weiteren Transfers tätigen, sofern Merle Frohms und Rafaela Borggräfe den Verein nicht vorzeitig verlassen.

Lena Nuding sagte zur Vertragsverlängerung: „Ich fühle mich sehr wohl hier in Freiburg. Ich möchte mich persönlich noch weiterentwickeln und der Mannschaft mit meiner Erfahrung helfen, damit wir unsere Ziele zusammen erreichen können."

Relevante News

02.04.2020 - 13:01 Uhr
Nationalspielerinnen Gwinn, Knaak, Bühl bei We kick Corona
Die deutschen Fußball-Nationalspielerinnen Giulia Gwinn, Turid Knaak und Klara Bühl haben sich der Hilfsaktion «We kick Corona» der Bayern-Profis Leon Goretz...
weiterlesen
25.03.2020 - 15:50 Uhr
Sommerneuzugang: Lotzen wechselt zum 1. FC Köln
Europameisterin Lena Lotzen wechselt zur neuen Spielzeit vom SC Freiburg zum 1. FC Köln. Die 26-Jährige erhält einen ligaunabhängigen Vertrag bis zum Sommer ...
weiterlesen
19.03.2020 - 15:28 Uhr
Bundesliga: Köln verpflichtet Offensivspielerin Beck
Dem 1. FC Köln ist für die neue Saison ein großer Transfer gelungen. Sharon Beck wechselt ablösefrei vom SC Freiburg zum 1. FC Köln. Die Offensivspielerin er...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen