29.06.2022 - 09:21 Uhr | News | Quelle: Svenskfotboll | von: Kay-Ole Schönemann
Schweden untermauert Favoritenrolle gegen Brasilien

-
©imago
Die schwedische Nationalmannschaft hat einmal mehr seine Favoritenrolle bei der Europameisterschaft untermauert. Das Team von Peter Gerhardsson konnte im letzten und einzigen Testspiel, zur Vorbereitung auf die Europameisterschaft, gegen Brasilien mit 3:1 (0:0) gewinnen.

Dabei ging es recht unglücklich für die Schwedinnen los. Zu Beginn der 2. Halbzeit brachte Debinha das Team von Pia Sundhage mit 0:1 in Führung. Erst danach wurde die Schwedinnen effektiver. Die eingewechselte Johanna Rytting Faneryd glich in der 65. Minute nach einem beherzten Sololauf aus, ehe Lina Hurtig nur zwei Minuten später die Führung der Schwedinnen einnickte. In der 89. Spielminute traf England-Legionärin Stina Blackstenius zum entscheidenen 3:1 per Lupfer.

Die Euphorie in Schweden vor der EM ist enorm, was auch die Zuschauerzahlen zeigten. Insgesamten besuchten 33.218 Zuschauer die Friends Arena in Solna. Das ist für ein Heimspiel der schwedischen Nationalmannschaft ein Rekordergebnis.

Relevante News

06.08.2022 - 10:17 Uhr
Chelsea verpflichtet Rytting Kaneryd von BK Häcken
Der FC Chelsea hat die schwedische Flügelstürmerin Johanna Rytting Kaneryd von BK Häcken mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet. Zudem besitzt der aktuelle...
weiterlesen
05.08.2022 - 08:31 Uhr
Kathellen und Toletti bei Real Madrid vorgestellt
Das offene Geheimnis ist nun gelüftet. Real Madrid hat die Verpflichtung von Sandie Toletti (27) und Kathellen Sousa (26) auf ihren sozialen Netzwerken bekan...
weiterlesen
31.07.2022 - 08:19 Uhr
Brasilianerinnen gewinnen zum achten Mal Copa América
Brasilien hat ohne das Ausnahme-Trio Cristiane, Formiga und Marta zum achten Mal die Copa América der Frauen gewonnen. Die Brasilianerinnen besiegten im Fina...
weiterlesen