13.01.2021 - 13:15 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna
Sporting Braga gewinnt Pokalfinale

-
©Ness Network
Am gestrigen Dienstag holte sich Sporting Braga im Finale des portugiesischen Pokals (2019/20) den Cup durch ein 3:1 gegen Benfica Lissabon. Für Braga war es der erste Sieg im Pokalwettbewerb überhaupt. Eine Woche nach der Niederlage im Finale des Ligapokals (0:3) gegen Benfica revanchierte sich Braga und siegte durch Tore von Hannah Keane (8.) und Jermaine (64., 77.) bei einem Gegentor von Nicole Raysa (50.). Braga hatte das Finale 2016/17 sowie 2017/18 verloren und ist nun das neunte Team, welches den Wettbewerb gewinnen konnte.

Benfica-Trainerin Filipa Patao zeigte sich nicht überrascht ob der Niederlage. "Wir wussten um die Stärke Bragas", erklärte sie nach dem Finale, "wir haben es nicht verstanden, die vorhandenen Räume zu nutzen. Wir werden aus der Niederlage lernen und stärker zurückkommen." Bragas Andreia Norton (Foto) freute sich dementsprechend: "Es war eine großartige Leistung des ganzen Teams. Ein Finale zu gewinnen fühlt sich einfach fantastisch an."

Relevante News

12.01.2021 - 11:44 Uhr
Benfica holt ersten Titel der Saison
Den ersten Ligapokal im portugiesischen Frauenfußball holte sich im Finale des Taca de Liga Benfica Lissabon. Im Finale bezwang das Team der neuen Trainerin ...
weiterlesen
11.01.2021 - 14:56 Uhr
Benfica verstärkt sich mit Brasilianerinnen
Benfica Lissabon verstärkt sich vor Beginn der Meisterrunde in der portugiesischen Liga mit der 20-jährigen brasilianischen U20-Nationalspielerin Marta Cintr...
weiterlesen
06.01.2021 - 08:17 Uhr
Famalicao und Sporting mit weißer Weste in die Finalrunden
Am neunten und letzten Spieltag der Vorrunde in der portugiesischen Liga konnten sich Clube Albergaria, Condeixa und Marítimo für die Endrunde qualifizieren,...
weiterlesen