10.07.2014 - 10:31 Uhr | News | Quelle: SGS Essen
Strüngmann: Rückkehr zur SGS Essen

-
©SG Essen-Schönebeck
Nach einer beruflich bedingten Auszeit im fernen Australien ist Torfrau Jil Strüngmann (Foto) wieder in den Bundesliga-Kader der SGS Essen zurückgekehrt. Die 22-jährige Studentin schließt damit die Lücke hinter der unumstrittenen Nummer eins Lisa Weiß, die durch den Weggang von Anja Berger (Physio-Ausbildung) entstanden ist. Strüngmann gehörte bereits zwischen Juli 2009 und Juni 2013 dem Team von Trainer Markus Högner an.

Nachwuchs-Torfrau Kari Närdemann (17), bereits in der letzten Saison aus der vereinseigenen U17 in den Bundesliga-Kader gerückt, hat ihren Vertrag bei der SGS verlängert.

Relevante News

10.12.2018 - 08:08 Uhr
Kantersiege für Wolfsburg und München
Zwölf Spiele, elf Siege - der VfL Wolfsburg steuert in der Frauenfußball-Bundesliga weiter auf Titelkurs. Vier Tage nach dem ersten Punktverlust in Potsda...
weiterlesen
07.12.2018 - 14:42 Uhr
Auch Lehmann verlängert in Essen
Ina Lehmann hat ihren Vertrag mit der SGS Essen vorzeitig bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Die 28-jährige Mittelfeldstrategin spielt nun bereits seit 2009 b...
weiterlesen
05.12.2018 - 21:35 Uhr
Wolfsburg 1:1 gegen Potsdam - Kantersieg für Bayern
Turbine Potsdam hat die beeindruckende Siegesserie des VfL Wolfsburg in der Fußball-Bundesliga der Frauen gestoppt. Die Brandenburgerinnen trotzten dem Spitz...
weiterlesen