10.07.2014 - 10:31 Uhr | News | Quelle: SGS Essen
Strüngmann: Rückkehr zur SGS Essen

-
©SG Essen-Schönebeck
Nach einer beruflich bedingten Auszeit im fernen Australien ist Torfrau Jil Strüngmann (Foto) wieder in den Bundesliga-Kader der SGS Essen zurückgekehrt. Die 22-jährige Studentin schließt damit die Lücke hinter der unumstrittenen Nummer eins Lisa Weiß, die durch den Weggang von Anja Berger (Physio-Ausbildung) entstanden ist. Strüngmann gehörte bereits zwischen Juli 2009 und Juni 2013 dem Team von Trainer Markus Högner an.

Nachwuchs-Torfrau Kari Närdemann (17), bereits in der letzten Saison aus der vereinseigenen U17 in den Bundesliga-Kader gerückt, hat ihren Vertrag bei der SGS verlängert.

Relevante News

21.05.2019 - 09:50 Uhr
SGS Essen verpflichtet Senß
Elisa Senß (21) verlässt den SV Meppen und wechselt zum Bundesligisten SGS Essen. Senß hatte mit Meppen erst am letzten Spieltag im Fernduell mit Jena den Au...
weiterlesen
16.05.2019 - 22:44 Uhr
Donhauser und Corley in den Bundesliga-Kader befördert
Bayern München hat zwei Nachwuchstalente in den Bundesliga-Kader aufgenommen. Die 17-jährige Laura Donhauser und die 16-jährige Gia Corley werden somit zukün...
weiterlesen
13.05.2019 - 15:03 Uhr
Bremen zweiter Absteiger, Leverkusen rettet sich
Werder Bremen steht in der Frauenfußball-Bundesliga als zweiter Absteiger neben Borussia Mönchengladbach fest. Die Hanseatinnen holten am letzten Spieltag zw...
weiterlesen