28.11.2018 - 07:32 Uhr | News | Quelle: dpa
Südafrika und Nigeria lösen WM-Tickets

-
Nigerias und Südafrika haben ihre Tickets für die WM 2019 in Frankreich gelöst. Die «Super Falcons» aus Nigeria gewannen beim Africa Cup of Nations in Ghanas Hauptstadt Accra ihr Halbfinale gegen Kamerun mit 4:2 im Elfmeterschießen nach torloser Verlängerung und zuvor torlosen 90 Minuten.

In Cape Coast gewann das Team aus Südafrika das zweite Halbfinale mit 2:0 (1:0) gegen Mali und sicherte sich damit ebenfalls das Ticket für das Turnier in Frankreich. Für Südafrika ist es die erste Teilnahme an einer WM-Endrunde. Die Tore für das Team von Trainerin Desiree Ellis erzielten Thembi Kgatlana (31.) und Lebohang Ramalepe (80.).

Damit sind zwei von drei Afrika-Tickets vergeben. Kamerun und Mali kämpfen im Spiel um Platz drei am Freitag in Accra um den noch offenen dritten Startplatz. Danach ist das 24er-Feld für die WM fast komplett. Es fehlt nur noch der Startplatz für Ozeanien. Das Qualifikationsturnier dazu läuft derzeit in Neukaledonien. Favorit ist das Team aus Neuseeland.

Relevante News

10.12.2018 - 08:10 Uhr
Losglück für «Tour de France»: China, Spanien, Südafrika WM-Gegner
Die deutschen Fußballballerinnen wissen seit Samstag, wer die Gegner in der WM-Vorrunde sind. Gegen China, Spanien und Südafrika muss man sich durchsetzen,...
weiterlesen
08.12.2018 - 18:58 Uhr
Deutschland bei WM gegen China, Spanien und Südafrika
Die deutschen Fußball-Frauen treffen bei der Weltmeisterschaft in Frankreich vom 7. Juni bis 7. Juli 2019 in der Gruppe B auf China, Spanien und Südafrika. D...
weiterlesen
30.11.2018 - 22:49 Uhr
Kamerun fährt als drittes Team aus Afrika zur WM 2019
Kamerun hat sich für die Fußballl-WM der Frauen 2019 in Frankreich qualifiziert. Das Team von Trainer Joseph Brian Ndoko holte sich das dritte und letzte WM-...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen