06.06.2021 - 16:09 Uhr | News | Quelle: dpa
SV Meppen steigt aus Frauenfußball-Bundesliga ab

-
Der SV Meppen steigt nach nur einem Jahr wieder aus der Frauenfußball-Bundesliga ab. Die Emsländerinnen verloren am Sonntag ihr letztes Saisonspiel beim SC Freiburg mit 0:5 (0:4) und konnten den vorletzten Tabellenplatz nicht mehr verlassen. Allerdings hätte dem Aufsteiger auch ein Sieg nicht mehr geholfen, da die Konkurrentinnen vom SC Sand ihr Spiel gegen Bayer Leverkusen mit 1:0 gewannen. Meppen lag in Freiburg schon früh uneinholbar zurück. Die Tore für die Gastgeberinnen erzielten Janina Minge (11. Minute), Rebecca Knaak (14.), Sandra Starke (20.) und Marie Müller (35./86.).

Relevante News

09.06.2021 - 14:57 Uhr
Bundesligist Essen holt Junioren-Nationalspielerin Endemann
Die SGS Essen hat Junioren-Nationalspielerin Vivien Endemann verpflichtet. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Mittwoch mit. Die 19 Jahre alte Stürmerin k...
weiterlesen
02.06.2021 - 14:34 Uhr
Turanyi verlängert bei Leverkusen
Die ungarische A-Nationalspielerin Lilla Turányi bleibt den Bayer 04 Leverkusen. Die 22 Jahre alte Abwehrspielerin verlängerte ihren bis 2022 gültigen Vertra...
weiterlesen
02.06.2021 - 12:24 Uhr
Xhemaili verstärkt den SC Freiburg
Der SC Freiburg hat seinen nächsten Neuzugang vorgestellt. Aus der Schweiz wechselt Riola Xhemaili in der Breisgau. Die 18-Jährige gehört zum Aufgebot der Sc...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen