17.07.2015 - 15:25 Uhr | News | Quelle: Turbine Potsdam
Turbine holt polnische Nationalspielerin

-
Der 1.FFC Turbine Potsdam hat die polnische Nationalspielerin Jolanta Siwinska unter Vertrag genommen. Die 24-Jährige nahm bereits Anfang Juli als Probespielerin am Training des Erstligisten am Luftschiffhafen teil. «Mit ihren guten Werten hat sie uns im Probetraining überzeugt», sagte Turbine-Cheftrainer Bernd Schröder. Ihre Schnelligkeit und hohe Beweglichkeit hätten den Ausschlag dafür gegeben, dass Turbine sie nun verpflichtet habe. Die Abwehrspielerin erhält einen Zweijahres-Vertrag bei den Potsdamerinnen.

«Jolanta Siwinska ist vielseitig einsetzbar. Ich denke, wir werden alle unsere Freude an ihr haben», meinte Schröder. Siwinska kickte in der vergangenen Saison noch beim 1.FC Lübars in der 2.Bundesliga. In 19 Spielen erzielte sie vier Tore für die Berlinerinnen, die am Ende der Saison als Staffelsieger Nord jedoch auf den Aufstieg in die Eilteliga verzichtet hatten. Auch in der polnischen Nationalmannschaft hat sich die Abwehr-Allrounderin einen festen Platz erarbeitet und inzwischen 24 Länderspiele absolviert.

Relevante News

14.01.2022 - 18:37 Uhr
Cerci trifft bei 14:0-Testsieg für Turbine Potsdam sechsfach
Turbine Potsdam ist im ersten von drei Spielen zur Vorbereitung auf die Rückrunde in der Frauenfußball-Bundesliga ein klarer Sieg gelungen. Gegen den polnisc...
weiterlesen
11.01.2022 - 16:30 Uhr
Torhüterinnenrotation beim AS Rom
Rachele Baldi verlässt den AS Rom mit sofortiger Wirkung und schließt sich bis Saisonende auf Leihbasis Napoli Femminile an. Die 27-Jährige, die just an Covi...
weiterlesen
10.01.2022 - 12:57 Uhr
Turbine im Trainingslager - Agrez und Schwalm zurück
Nach einer Woche Training im heimischen Luftschiffhafen hat Frauenfußball-Bundesligist Turbine Potsdam am Montag ein Trainingslager in der Sportschule Lindow...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen