07.05.2022 - 15:26 Uhr | News | Quelle: dpa
Turbine Potsdam verabschiedet weitere Spielerinnen

-
©Jennifer Schröder
Vor dem letzten Heimspiel der Saison gegen Eintracht Frankfurt hat der Frauen-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam weitere Spielerinnen verabschiedet. Die Mittelfeldspielerinnen Luca Maria Graf, Dina Orschmann und Gina Chmielinski werden den Club im Sommer verlassen. Auch Torhüterin Zala Mersnik wurde verabschiedet. Die Spielerinnen behielten «immer einen Platz im Herzen der Turbine», sagte Präsident Rolf Kutzmutz. Aus dem Abschied wolle der Verein auch neue Kraft schöpfen.

Die Abgänge von weiteren Verabschiedeten waren bereits bekannt: Stürmerin Melissa Kössler wechselt zur TSG Hoffenheim. Abwehrspielerin und Olympiasiegerin Isabel Kerschowski beendet ihre Karriere. Auch Kapitänin Sara Agrez verlässt den Verein. Ob Nationalspielerin und Torjägerin Selina Cerci auch in der kommenden Saison in Potsdam spielt, ist noch offen. «Ja, ich verhandele noch», sagte die Stürmerin, die aktuell wegen einer Knieverletzung ausfällt, dem RBB am Samstag.

Sportlich geht es für Turbine am Samstag (14.00 Uhr) im heimischen Karl-Liebknecht-Stadion um den Erhalt des dritten Rangs in der Tabelle und den damit verbundenen Einzug in die Champions League.

Relevante News

20.05.2022 - 12:28 Uhr
Kristin Demann wechselt zur neuen Saison zum VfL Wolfsburg
Die Personalplanungen beim frischgebackenen Deutschen Meister laufen weiterhin auf Hochtouren: Nach den bislang erfolgten Verpflichtungen von Jule Brand, Mer...
weiterlesen
16.05.2022 - 13:07 Uhr
Wieder Platz 4: Turbine geht sportlich ungewisser Zukunft entgegen
Die Teilnahme an der Champions League war greifbar. Doch Turbine Potsdam verlor die beiden letzten Saisonspiele. Trainer Sofian Chahed ist dennoch zufrieden....
weiterlesen
15.05.2022 - 17:52 Uhr
0:5 in München: Turbine Potsdam verpasst Champions League
Fußball-Bundesligist Turbine Potsdam hat den Einzug in die lukrative Champions League verpasst. Am 22. und letzten Spieltag unterlagen die Fußballerinnen aus...
weiterlesen