26.03.2019 - 18:10 Uhr | News | Quelle: dfb.de | von: bneidror
U17-Juniorinnen qualifizieren sich für EM

-
Die deutschen U 17-Juniorinnen haben sich ohne Punktverlust für die EM-Endrunde in Bulgarien qualifiziert. Im dritten und letzten Spiel der 2. Qualifikationsrunde setzte sich die Mannschaft von Ulrike Ballweg in Edinburgh mit 4:0 (1:0) gegen Norwegen durch. Zuvor war schon in der ersten Partie ein 5:0 gegen die Gastgeberinnen gelungen. Im zweiten Spiel wurde die Republik Irland mit 2:0 besiegt.

Die Tore in der schottischen Hauptstadt erzielten Natasha Kowalski (39. Spielminute), Sophie Weidauer (73.), Gentiana Fetaj (90.) und Jule Brand (90.+4). Norwegens Thale Listerud (80.) sah zudem Gelb-Rot. DFB-Torhüterin Pauline Nelles blieb in allen drei Spielen ohne Gegentor.

Relevante News

19.01.2022 - 18:42 Uhr
Deutlicher Testspielsieg für Turbine Potsdam in Leipzig
Frauenfußball-Bundesligist Turbine Potsdam hat auch sein zweites Vorbereitungsspiel zur Rückrunde deutlich gewonnen. Am Mittwoch siegten die Brandenburgerinn...
weiterlesen
13.12.2021 - 11:36 Uhr
Weidauer bleibt bei Turbine Potsdam - Kampfansage an Spitzenreiter
Hinter Sophie Weidauer liegt ein fast perfektes Wochenende. Erst schaffte die 19 Jahre alte Offensivspielerin mit Turbine Potsdam gegen Meister Bayern Münche...
weiterlesen
09.12.2021 - 18:55 Uhr
Lia Henkelmann wechselt in die USA
U17-Nationalspielerin Lia Henkelmann schließt sich im Sommer den Santa Clara Broncos, dem NCAA I-Collegeteam der Santa Clara University an. Die 17 Jahre alte...
weiterlesen