06.08.2018 - 11:29 Uhr | News | Quelle: soccerdonna | von: Prytz2
U20-WM: Mexiko schlägt zum Auftakt Brasilien

-
Bei der U20 Weltmeisterschaft in Frankreich hat die Nationalmannschaft Mexikos den Auftakt gegen Brasilien mit 3:2 gewonnen.
Bereits in der 4. Minute ging Mexiko durch Katty Martinez in Führung, nach dem die brasilianische Torhüter umspielt wurde. Brasilien zeigte sich wenig beeindruckt und glich nur zwei Minuten später durch Kerolin Nicoli aus. Sie nutzte ein fehlerhaftes Stellungsspiel der Hintermannschaft.
In der 17. Minute war es erneut Kerolin Nicoli, welche die Führung besorgte. Bis zur Halbzeit passierte dann auch nichts mehr. Im zweiten Abschnitt drehte Mexiko die Partie. Ein Doppelpack vom 18-jährigen Linksfuß Jacqueline Ovalle reichte für den Auftaktsieg der Mexikanerinnen.
In der Schlussphase wurde es nochmal dramatisch. Erst scheiterte Brasilien frei vorm Tor am Pfosten, ehe in der 97. Minute Victoria Albuquerque einen Elfmeter an die Querlatte setzte.

In der Gruppe B gewann neben Mexiko auch England sein Auftaktspiel. 1:3 hieß es am Ende gegen die U20 Auswahl Nordkoreas. Russo (31./73. Minute) mit einem Doppelpack und Stanway (60.) erzielten für England die Tore. Den Anschluss machte Un-Yong Ja (71. Minute).

Für Brasilien geht es am 2. Spieltag gegen England ran, während Mexiko auf Nordkorea trifft. Sollten Mexiko und England gewinnen, qualifizieren sich beide Teams vorzeitig fürs Viertelfinale.

Relevante News

08.05.2019 - 13:20 Uhr
England benennt WM-Kader
Auch England hat seinen Kader für die kommende WM in Frankreich bekanntgegeben. Trainer Phil Neville nominierte gleich acht Spielerinnen von Pokalsieger Manc...
weiterlesen
05.05.2019 - 08:15 Uhr
Manchester City holt den FA Cup
Manchester City hat den FA Cup gewonnen. Im Finale im Londoner Wembley-Stadion setzte sich der Vizemeister vor 43.264 Zuschauern mit 3:0 (0:0) gegen West Ham...
weiterlesen
29.04.2019 - 18:55 Uhr
WSL: Team des Jahres ausgezeichet - Miedema beste Spielerin
Die PFA, die englische Gewerkschaft der Spielerinnen und Spieler, hat Vivianne Miedema (Arsenal) als Spielerin des Jahres und Georgia Stanway (Manchester Cit...
weiterlesen