-

UEFA Women’s Champions League

Letzter Sieger: FC Barcelona
Rekordsieger: Olympique Lyon (8 Mal)

31.01.2024 - 23:34 Uhr | News Champions League: Eintracht verabschiedet sich mit Kantersieg

Zum Abschluss der Gruppenphase gewinnen die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt deutlich. Das Königsklassen-Aus stand aber schon vor dem Anpfiff fest. Die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt haben sich mit einem deutlichen Sieg aus der Champions League verabschiedet. Zum Abschluss der Gruppenphase gewannen die bereits vor Anpfiff ausgeschiedenen Hessinnen mit 5:0 (1:0) gegen den FC Rosengard und behaupteten durch den Erfolg am Mittwochabend den...
weiterlesen

31.01.2024 - 15:06 Uhr | News Livia Peng: Es war unbeschreiblich eine WM zu erleben

Seit Sommer ist Sie die neue Nummer 1 beim SV Werder Bremen. Die Schweizer Nationaltorhüterin Livia Peng gewährt uns einen Blick auf den intensiven Zweikampf mit Catalina Perez, ihre bemerkenswerte Saison mit Werder Bremen und die wertvollen Erfahrungen, die sie auf ihrem Weg gesammelt hat. Soccerdonna: Herzlichen Glückwunsch zum Saisonauftaktsieg gegen Bayer 04 Leverkusen. Haben Sie zur Halbzeit noch an die Wende geglaubt? Livia Pe...
weiterlesen

31.01.2024 - 11:21 Uhr | News Nächster Rückschlag: Bayern-Aus vor Hrubeschs Herkulesaufgabe

Im Frauenfußball herrscht Alarmstimmung: Das Viertelfinale der Königsklasse findet ohne deutsches Team statt. Und in der Bundesliga nimmt Eintracht-Boss Axel Hellmann den DFB in die Pflicht. Internationale K.o.-Spiele ohne deutsche Fußballerinnen - das Desaster bei der Weltmeisterschaft 2023 in Australien wiederholt sich nun in der Champions League. «Es ist brutal, es ist traurig», sagte Trainer Alexander Straus nach dem bitteren Aus des FC Bayern Mü...
weiterlesen

31.01.2024 - 09:36 Uhr | News «Es ist brutal»: Tränen bei Bayern-Frauen nach Champions League-Aus

Die Bayern-Frauen erleben ein ganz bitteres Aus in der Königsklasse. Für den deutschen Frauenfußball ist es der nächste Rückschlag nach dem WM-Debakel 2023 in Australien. Die Fußballerinnen des FC Bayern München haben nach einem ganz bitteren Königsklassen-Aus die Krise des Frauenfußballs fortgeschrieben. Erstmals seit die Champions League 2009 den UEFA-Pokal abgelöst hat, steht kein deutsches Team mehr im Viertelfinale. «Die Spielerinnen hätten so v...
weiterlesen

31.01.2024 - 09:34 Uhr | News Eintracht-Präsident Fischer: Profi-Frauenfußball «verpennt»

Frankfurts Clubboss räumt vor seinem Abgang einen Fehler ein: Er hätte die Fußballerinnen des 1. FFC viel früher unters Dach der Eintracht holen müssen. Eintracht Frankfurts scheidender Präsident Peter Fischer hat die Entwicklung im Frauenfußball nach eigener Aussage schlichtweg verschlafen. «Es gibt eine große Entscheidung, die habe ich zu spät getroffen: Profi-Frauenfußball. Da war ich schlecht beraten, das habe ich dann verpennt», sagte der 67-Jäh...
weiterlesen

29.01.2024 - 18:23 Uhr | News Bayern letzte deutsche Hoffnung in der Champions League

Nur mit einem Sieg gegen Paris Saint-Germain können die Frauen des FC Bayern noch ins Viertelfinale der Champions League einziehen. Dem deutschen Frauenfußball droht vor der Partie an diesem Dienstag (21.00/DAZN) ein ungewöhnliches Szenario: Erstmals seit die Königsklasse 2009 den UEFA-Pokal abgelöst hat, wäre bei einem Ausscheiden der Münchnerinnen kein deutsches Team im Viertelfinale mehr dabei. "Sind Spielerinnen, die Herausforderungen lieben"...
weiterlesen

26.01.2024 - 11:08 Uhr | News Frankfurts Kapitänin Pawollek erleidet wieder Kreuzbandriss

Die Frankfurter Führungsspielerin Tanja Pawollek fällt wegen einer Verletzung am Kreuzband wieder lange aus. Die Operation steht zeitnah an. Die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt müssen für einige Monate auf Kapitänin Tanja Pawollek verzichten. Die 25-Jährige erlitt beim 0:2 beim FC Barcelona am Donnerstagabend einen Kreuzbandriss im rechten Knie und soll nach der Rückreise aus Spanien «zeitnah» operiert werden, wie die Hessinnen am Freitag mitt...
weiterlesen

26.01.2024 - 10:14 Uhr | News Eintracht verpasst Viertelfinale nach 0:2 in Barcelona

Beim übermächtigen FC Barcelona verpasst Eintracht Frankfurt trotz großer Gegenwehr einen Coup - der Traum vom Weiterkommen ist damit geplatzt für den Frauen-Bundesligisten. Die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt haben das Viertelfinale der Champions League vorzeitig verpasst. Das Team von Trainer Niko Arnautis verpasste am Donnerstagabend eine Überraschung beim FC Barcelona und unterlag dem Titelverteidiger mit 0:2 (0:1). Kapitänin Patri Guijarr...
weiterlesen

25.01.2024 - 14:04 Uhr | News Remis in Rom: Bayern haben ihr Königsklassen-«Endspiel»

Den Bayern-Frauen droht immer noch das frühe Champions-League-Aus. Aber nach einem Last-Minute-2:2 in Rom gibt es noch eine letzte Chance im finalen Heimspiel gegen Paris. Nach dem Last-Minute-Remis in Rom herrschte große Erleichterung bei den Fußballerinnen des FC Bayern München. Nach dem 2:2 bei der AS Rom hat der deutsche Meister beim Gruppenfinale gegen Tabellenführer Paris St. Germain noch eine allerletzte Chance auf den Einzug ins Viertelfinale...
weiterlesen

24.01.2024 - 21:08 Uhr | News Eintracht hofft auf «kleines Wunder» in Barcelona

Das Hinspiel gegen den FC Barcelona mit der Führung durch Laura Freigang war für Eintracht Frankfurt ein Erlebnis. Vor dem Rückspiel sind die Aussichten auf ein Weiterkommen aber schlecht. Mit dem Champions-League-Kracher beim FC Barcelona starten die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt ins neue Fußball-Jahr. Vor der Partie beim Titelverteidiger am Donnerstag (21.00 Uhr/DAZN) hat das Team von Trainer Niko Arnautis einen Viertelfinal-Einzug allerdi...
weiterlesen

14.03.2023 - 18:27 Uhr
Lawrence verlässt PSG am Saisonende

Ashley Lawrence wird Paris Saint-Germain am Saisonende verlassen. Die 113-fache kanadische Nationalspielerin wird laut "Le Parisien" von zahlreichen Klubs aus den USA, u. a. San Diego Wave, Bundesligisten FC Bayern, dem FC Barcelona und Chelsea London umworben. Der Vertrag von Lawrence läuft am Saisonende aus. Mit PSG gewann die 27 Jahre alte Rechtsverteidigerin zweimal den französischen Pokal und einmal die Meisterschaft. In der laufenden Saison hat PSG noch gute Chancen auf das Triple.

15.01.2023 - 22:22 Uhr
Gerücht: Diani stark umworben

Laut dem TV Sender Eurosport sind Real Madrid, Olympique Lyon und ein unbekannter Klub aus der NWSL an der französischen Nationalspielerin Kadidiatou Diani (27) interssiert. Der Vertrag der Stürmerin läuft am Saisonende aus. Diani hatte bereits 2020 von den Portland Thorns FC einen unterschriftsreifen Vertrag erhalten, welcher ihr umgerechnet 410.000 Euro im Jahr eingebracht hätte. Diani jedoch verlängerte bei PSG um weitere drei Jahre.

26.04.2022 - 15:36 Uhr
Baltimore vor Verlängerung bei PSG

Die letzten Wochen sind bei Paris Saint-Germain geprägt von den potentiellen Abgängen einiger Leistungsträgerinnen. Darunter auch Sandy Baltimore (22). Laut "Le Parisien" hat die französische Nationalspielerin vor dem Halbfinalhinspiel der Champions League gegen Olympique Lyon, einen neuen Zweijahres-Vertrag bis 2024 unterzeichnet. Damit bleibt die Flügelspielerin PSG erhalten. Ob Marie Katoto und Co jetzt nachziehen, hängt weiterhin mit der Personalie Kheira Hamraoui zusammen.

30.01.2022 - 13:40 Uhr
Wolfsburg gg. Arsenal in der VW-Arena

Der VfL Wolfsburg hat am 30. Januar bekannt gegeben, dass das Viertelfinal-Rückspiel gegen Arsenal London am Donnerstag, 31. März (18.45 Uhr), in Wolfsburgs VW-Arena stattfinden wird. Das Stadion kann bis zu 30.000 Zuschauer fassen.

08.12.2021 - 15:52 Uhr
Cheftrainer von HB Køge muss pausieren

Hiobsbotschaft für den dänischen Meister HB Køge. Ihr Cheftrainer Søren Randa-Boldt (50) muss sich Mitte Dezember einer Krebs-Operation unterziehen und wird erstmal pausieren. Sein Co-Trainer Kim Daugaard wird ab 15.12. interimsmäßig übernehmen.

26.10.2021 - 21:40 Uhr
Eskilstuna plant weiter mit Plan

Eskilstuna United ist es gelungen seine Kapitänin für weitere zwei Jahre an sich zu binden. Matilda Plan (23) bleibt demnach bis 31. Dezember 2023 in Eskilstuna, die punktgleich mit Kristianstads DFF um den Einzug in die Champions League spielen.

11.10.2021 - 15:51 Uhr
Breiðablik stellt neuen Trainer vor

Nach einer Saison und dem Pokalgewinn 2021 ist für Vilhjálmur Kári Haraldsson (48) schon wieder Schluss bei Breiðablik Kópavogur. Beim kommenden UWCL-Spiel der Isländerinnen wird sein Nachfolger Ásmundur Arnarsson (49) an der Seitelinie stehen.

01.10.2021 - 22:25 Uhr
Soree unterschreibt bei Breiðablik

Die belgische Nationalspielerin Zandy Soree hat beim isländischen Vizemeister unterschrieben. Die 23-jährige Mittelfeldspielerin wird laut Breiðablik in den kommenden Spielen der Champions League zum Einsatz kommen. Zuletzt spielte sie in den USA.

30.08.2021 - 09:27 Uhr
Brown verletzt sich schwer

Die schottische Nationalspielerin Fiona Brown (26) vom Champions-League-Gegner der TSG 1899 Hoffenheim, FC Rosengard, hat sich das Kreuzband gerissen und wird dem Team aus Malmö über das Saisonende hinaus fehlen.

09.01.2021 - 15:25 Uhr
Avaldsnes verstärkt sich mit Pavlović

Der norwegische Erstligist Avaldsnes IL hat Sara Pavlović verpflichtet. Die Mittelfeldspielerin wechselt von Champions League-Teilnehmer ŽFK Spartak Subotica nach Norwegen. Die 24-Jährige ist, nach Miljana Ivanović (wechselt zu Arna-Bjørnar Fotball), bereits die zweite serbische Nationalspielerin, die im Wintertransferfenster in die Toppserien wechselt.

07.01.2021 - 15:25 Uhr
Linköpings FC holt Norwegerin Ellingsen

Heidi Ellingsen verlässt ihre norwegische Heimat und wechselt nach Schweden. Die 22-Jährige schließt sich Linköpings FC an. Die dreimalige Nationalspielerin kommt von Lillestrøm SK. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte Ellingsen 24 Pflichtspielpartien in der Toppserien, Champions League und dem norwegischen Pokal. In Linköping erhält die Mittelfeldspielerin einen Vertrag bis Ende 2022.

15.10.2020 - 21:07 Uhr
FC Bayern: Demann erfolgreich operiert

Der FC Bayern muss mehrere Wochen auf Kristin Demann verzichten. Die Defensivspezialistin musste sich in Folge einer Knieverletzung im Bundesliga-Spiel gegen den MSV Duisburg am rechten Knie einer Operation unterziehen. Die OP verlief erfolgreich.

01.10.2020 - 09:20 Uhr
Ghanaerin Addo wechselt nach Zypern

Die Spielführerin der Black Queens, Elizabeth Addo, wechselt zum zypriotischen Spitzenklub Apollon Ladies FC. Addo erhält in Limassol einen kurzfristigen Vertrag bis Dezember 2020 und wird in der Qualifikation der UEFA Women’s Champions League auflaufen. Die 27 Jahre alte Offensivspielerin verbrachte die letzte Saison beim chinesischen Verein Jiangsu Suning FC, wo sie drei Trophäen gewinnen konnte.