26.01.2018 - 10:27 Uhr | News | Quelle: FF USV Jena
USV Jena: Knupfer geht, McLeod kommt

-
©www.fcrosengard.se
Personalwechsel auf der Torhüter-Position beim FF USV Jena: Antonia Knupfer wird den Verein verlassen. Die erst im Sommer zu den Thüringerinnen gestoßene Torfrau war mit der Bitte an den Club herangetreten, ihren Vertrag aufzulösen, um sich anderweitig orientieren zu können. Da der USV schnell einen Ersatz fand, kam er dem Wunsch nach.

Neu im Kasten des abstiegsbedrohten Bundesligisten: die kanadische Nationaltorhüterin Erin McLeod (Foto). Die 34-Jährige bringt viel Erfahrung mit: Sie spielte in den USA und in Schweden, dort zuletzt beim Spitzenclub FC Rosengard. Zudem hat sie mehr als 100 Länderspiele für Kanada bestritten. FF USV-Geschäftsführer Jens Roß: «Wir sind überzeugt davon, dass der Konkurrenzkampf auf der Torhüterposition durch die Verpflichtung noch einmal angeheizt wird.»

Erin McLeod verstärkt den nordamerikanischen Flügel im Kader. Nach Shannon Woeller, Tiffany Cameron und Amelia Pietrangelo ist sie bereits die vierte Kanadierin im Team der Saalestädterinnen.

Relevante News

08.07.2020 - 22:10 Uhr
Beil wechselt nach San Marino
Mittelfeldspielerin Vivien Beil wechselt in die Serie A und schließt sich Aufsteiger San Marino Academy an. Die 24-Jährige spielte seit der Winterpause für d...
weiterlesen
07.07.2020 - 12:40 Uhr
Breitenbach, Graser und Hornschuch zu Carl Zeiss
Der erste externe Neuzugang des FC Carl Zeiss Jena zur neuen Saison ist perfekt. Annalena Breitenbach (Foto) kommt von der SGS Essen zum FCC. Die 22-jährige ...
weiterlesen
07.07.2020 - 12:00 Uhr
Blässe sieht Stagnation im deutschen Frauenfußball
Nationalspielerin Anna Blässe vom Double-Gewinner VfL Wolfsburg bescheinigt dem deutschen Frauen-Fußball momentan eine Stagnation. Im Interview der "Thüringe...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen