27.07.2018 - 23:53 Uhr | News | Quelle: football.ch | von: Faiint
Vanessa Bernauer wechselt nach Rom

-
©VfL Wolfsburg
Die 30-jährige Schweizer Nationalspielerin Vanessa Bernauer setzt ihre Karriere in Rom fort. Bernauer hatte sich am Zypern-Cup schwer am Knie verletzt und will in der italienischen Hauptstadt den letzten Reha-Teil abschließen.

«Es war in erster Linie eine Entscheidung für ein interessantes und spannendes Projekt, das in Rom lanciert wird und ich freue mich, ein Teil davon zu sein», sagt Bernauer über ihre Vereinswahl. Sie schätzt, dass der Serie A Klub sie trotz Verletzung unbedingt verpflichten wollte und ist überzeugt, für ihr Comeback den richtigen Verein gefunden zu haben: «Meine Hauptambition ist es, wieder gesund zu werden und Fussball zu spielen. Mit der Unterstützung, die ich in Rom erhalte und der hervorragenden medizinischen Abteilung ist das gut möglich.»

Bernauer stand seit 2014 beim Bundesligisten VfL Wolfsburg unter Vertrag und gewann mit den Wölfinnen vier Mal in Serie den DFB-Pokal (2015 – 2018) und zwei Mal die Meisterschale (2017, 2018).

Relevante News

18.08.2018 - 00:05 Uhr
Wolfsburg und München mit machbaren Aufgaben in der Champions League
Im schweizerischen Nyon fand heute die Auslosung der ersten Hauptrunde der diesjährigen Champions League statt. Die deutsche Ex-Nationalspielerin Nadine Keßl...
weiterlesen
25.07.2018 - 14:22 Uhr
Trainer Lerch verlängert Vertrag beim VfL Wolfsburg
Trainer Stephan Lerch hat seinen Vertrag beim deutschen Meister VfL Wolfsburg vorzeitig um ein Jahr verlängert. Der Coach unterschrieb einen neuen Kontrakt b...
weiterlesen
11.07.2018 - 11:16 Uhr
Wedemeyer verlängert vorzeitig bei den Wölfinnen
Der VfL Wolfsburg und Joelle Wedemeyer haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit verständigt. Ihren Vertrag beim deutschen Meister und DFB-Pokalsieger hat d...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen