27.07.2018 - 23:53 Uhr | News | Quelle: football.ch | von: Faiint
Vanessa Bernauer wechselt nach Rom

-
©VfL Wolfsburg
Die 30-jährige Schweizer Nationalspielerin Vanessa Bernauer setzt ihre Karriere in Rom fort. Bernauer hatte sich am Zypern-Cup schwer am Knie verletzt und will in der italienischen Hauptstadt den letzten Reha-Teil abschließen.

«Es war in erster Linie eine Entscheidung für ein interessantes und spannendes Projekt, das in Rom lanciert wird und ich freue mich, ein Teil davon zu sein», sagt Bernauer über ihre Vereinswahl. Sie schätzt, dass der Serie A Klub sie trotz Verletzung unbedingt verpflichten wollte und ist überzeugt, für ihr Comeback den richtigen Verein gefunden zu haben: «Meine Hauptambition ist es, wieder gesund zu werden und Fussball zu spielen. Mit der Unterstützung, die ich in Rom erhalte und der hervorragenden medizinischen Abteilung ist das gut möglich.»

Bernauer stand seit 2014 beim Bundesligisten VfL Wolfsburg unter Vertrag und gewann mit den Wölfinnen vier Mal in Serie den DFB-Pokal (2015 – 2018) und zwei Mal die Meisterschale (2017, 2018).

Relevante News

20.05.2019 - 22:50 Uhr
SC Sand verpflichtet Klett
Torhüterin Manon Klett (22) zieht es zum Erstligisten SC Sand. Die langjährige Wolfsburgerin wechselte erst im Sommer vom VfL zum FSV Gütersloh 2009. Die bis...
weiterlesen
20.05.2019 - 19:37 Uhr
Wolfsburgs Hansen wechselt zum FC Barcelona
Seit Winter steht fest, dass Caroline Graham Hansen ihren Vertrag beim VfL Wolfsburg nicht verlängern wird und den deutschen Meister und Pokalsieger verlasse...
weiterlesen
14.05.2019 - 14:19 Uhr
Sorgen um die Nummer eins: Schult vor WM an Schulter verletzt
Die Nationalmannschaft bangt vor der Weltmeisterschaft in Frankreich um Stammtorhüterin Almuth Schult. Die 28 Jahre alte deutsche Nummer eins plagt sich seit...
weiterlesen

Relevante Links

Diskutiere mit!

Bisherige Antworten zum Thema: 0.

» Jetzt mitdiskutieren!

Social Bookmarking

Auf Facebook teilen