11.03.2020 - 12:24 Uhr | News | Quelle: SPORTBUZZER
VfL Wolfsburg: Lindahl und Burmeister verlassen den VfL

-
©VfL Wolfsburg
Die schwedische Nationaltorhüterin Hedvig Lindahl wird den VfL Wolfsburg nach einem Jahr wieder verlassen, der Klub will zur kommenden Spielzeit eine neue Keeperin verpflichten. Dies schrieb der SPORTBUZZER am heutigen Mittwoch. Dabei will die 36-jährige Schwedin auch weiterhin Fußball spielen. Der Vertrag von Lindahl war auf ein Jahr festgelegt und so wird es auch bleiben, lies der sportliche Leiter Kellermann verlauten.

Mit Jana Burmeister wird eine weitere Keeperin in der kommenden Saison nicht mehr zum VfL-Kader gehören, die 31-Jährige beendet die aktive Karriere, wird aber in Wolfsburg bleiben. Hier will sich die ausgebildete Erzieherin beruflich neu orientieren.

So bleiben dem VfL Friederike Abt, kam im Sommer von der TSG 1899 Hoffenheim, Melina Loeck (19) und aus der Jugend drängt sich Julia Kassen (17) auf. Eine weitere Torhüterin soll dennoch verpflichtet werden. "Wir werden noch eine Torfrau verpflichten, die Nummer-1-Qualität mitbringt", kündigt Kellermann im SPORTBUZZER an. Wann und ob Almuth Schult zurückkehrt ist noch offen.

Relevante News

24.01.2022 - 12:04 Uhr
Comeback nach acht Monaten für Nationalspielerin Popp
Nationalspielerin Alexandra Popp hat acht Monate nach einer schweren Knieverletzung ihr Comeback im Trikot des VfL Wolfsburg gegeben. Die Kapitänin der deuts...
weiterlesen
20.01.2022 - 10:16 Uhr
Alexandra Popp: Komme ich überhaupt noch einmal zurück?
VfL Wolfsburg-Team-Captain Alexandra Popp, auch bis zu der schweren Knieverletzung unangefochtener DFB-Elf-Kopf, macht sich nach sieben Monaten Rehabilitatio...
weiterlesen
14.01.2022 - 21:05 Uhr
Dänin Svava vom VfL Wolfsburg zu Real Madrid
Die dänische Fußball-Nationalspielerin Sofie Svava wechselt vom VfL Wolfsburg zu Real Madrid. Das gab der Bundesliga-Club am Freitagabend nach der Vertragsau...
weiterlesen