11.03.2020 - 12:24 Uhr | News | Quelle: SPORTBUZZER
VfL Wolfsburg: Lindahl und Burmeister verlassen den VfL

-
©VfL Wolfsburg
Die schwedische Nationaltorhüterin Hedvig Lindahl wird den VfL Wolfsburg nach einem Jahr wieder verlassen, der Klub will zur kommenden Spielzeit eine neue Keeperin verpflichten. Dies schrieb der SPORTBUZZER am heutigen Mittwoch. Dabei will die 36-jährige Schwedin auch weiterhin Fußball spielen. Der Vertrag von Lindahl war auf ein Jahr festgelegt und so wird es auch bleiben, lies der sportliche Leiter Kellermann verlauten.

Mit Jana Burmeister wird eine weitere Keeperin in der kommenden Saison nicht mehr zum VfL-Kader gehören, die 31-Jährige beendet die aktive Karriere, wird aber in Wolfsburg bleiben. Hier will sich die ausgebildete Erzieherin beruflich neu orientieren.

So bleiben dem VfL Friederike Abt, kam im Sommer von der TSG 1899 Hoffenheim, Melina Loeck (19) und aus der Jugend drängt sich Julia Kassen (17) auf. Eine weitere Torhüterin soll dennoch verpflichtet werden. "Wir werden noch eine Torfrau verpflichten, die Nummer-1-Qualität mitbringt", kündigt Kellermann im SPORTBUZZER an. Wann und ob Almuth Schult zurückkehrt ist noch offen.

Relevante News

29.03.2020 - 15:32 Uhr
Goeßling: Können nicht Wahnsinnssummen spenden
Ex-Nationalspielerin Lena Goeßling vom VfL Wolfsburg hat darauf verwiesen, dass Fußballerinnen in der Corona-Krise nicht im großen Stil Geld abgeben können. ...
weiterlesen
21.03.2020 - 09:50 Uhr
Engen verzichtet auf Gehalt - auch Ertz spendet
Norwegens Nationalspielerin Ingrid Syrstad Engen (21) hat über ihrem Instagram-Kanal bekannt gegeben, dass sie während der Coronakrise auf 10 Prozent ihres G...
weiterlesen
04.03.2020 - 14:38 Uhr
Gerüchteküche: Harder auf der Wunschliste von Chelsea und ManU
Verliert der VfL Wolfsburg seine Torgarantie? Laut Bericht des SPORTBUZZER ist Chelsea London sehr an einer Verpflichtung von Pernille Harder (27) interessie...
weiterlesen